Die Altstadt von Riga ist der älteste Teil der lettischen Hauptstadt. Sie ist Unesco-Weltkulturerbe und bei Touristen ein beliebter Ort für Erholung und Vergnügung. Dieses Paar erfreute sich bei den winterlichen Temperaturen aber nicht etwa am Anblick der historischen Gebäude. Es hatte Sex an einer Hauswand mitten auf der Straße.

Video zeigt Sex von Touristen auf offener Straße

Doch die Polizei beendete das Liebesspiel des deutschen Mannes und seiner russischen Begleitung. Als sie in der Nacht zu Freitag mit einem Einsatzwagen anrückte, versuchte das Paar noch zu flüchten, doch die Beamten hielten sie fest. 

Was das Paar nicht wusste: Sie waren beim Sex von den Überwachungskameras aufgenommen werden. Die lettische Polizei stellte das Video ins Netz. 

Paar hat Sex in Altstadt von Riga und muss Strafe zahlen

„Wissen sie nicht, dass hier überall Kameras hängen?“, fragt einer der Polizisten, als er die Personalien des Paares aufnimmt.

Das war dem Paar offenbar egal, sie hatten einen Kick gesucht. Die Frau erklärt, dass sie gern Sex an einem ungewöhnlichen Ort haben wollte. Für das Paar ein teurer Spaß, beide mussten je 200 Euro zahlen.