Einmal mit einem Filmstar Champagner schlürfen – die Wahrscheinlichkeit, dass so ein verrückter Traum Wirklichkeit wird, ist ziemlich gering. David und Roxanne ist allerdings genau das passiert, völlig unerwartet in einem Eurostar-Zug von Paris nach London.

In der Stadt der Liebe hatte das Paar seinen ersten Hochzeitstag gefeiert. Eigentlich war der Trip schon perfekt, als sie sich für dir Rückfahrt mit der Bahn auf ihre Plätze in der ersten Klasse setzten. 

Urlauber sitzen neben berühmtem Filmstar in der Bahn

Und dann kam er: Johnny Depp. In Begleitung seines Bodyguards nahm er in der Nähe des verblüfften Ehepaars Platz. Während der ersten 20 Minuten der Fahrt trauten sich Roxanne und David nicht, den Star anzusprechen. Schließlich taten sie es doch – zum Glück.

Denn Johnny Depp unterhielt sich nicht nur mit seinen Fans, er spendierte sogar eine Flasche Champagner, stieß mit den beiden an, machte Fotos und signierte am Ende der Fahrt den Champagnerkarton mit einer persönlichen Widmung. Der Schauspieler hatte als sein Alter Ego Captain Jack Sparrow die jungen Patienten eines Pariser Kinderkrankenhauses besucht.

In der Stadt Ashford in Kent stieg der Promi schließlich aus, aber nicht, ohne Roxanne und David vorher ein frohes neues Jahr und alles Gute für die Zukunft zu wünschen.