Kreuzfahrt-Trends 2019: Reisen müssen instagrammable sein

Kreuzfahrt-Trends: Reisen müssen instagrammable sein

Rund 30 Millionen Passagiere werden voraussichtlich im Jahr 2019 an Bord der Kreuzfahrtschiffe auf der ganzen Welt gehen. Für das kommende Jahr zeichnen sich schon jetzt ein paar deutliche Trends ab.

Selfies für Instagram sind für Kreuzfahrer immer wichtiger.
Selfies für Instagram sind für Kreuzfahrer immer wichtiger.

Foto: imago/Westend61

Besonders wichtig wird Kreuzfahrtpassagieren im Jahr 2019 der Instagram-Faktor ihrer Reise sein: Schicke Storys und hübsche Fotos für den Insta-Account haben in Zukunft einen hohen Stellenwert. Das ist ein Ergebnis der Kreuzfahrttrends, die der Weltverband der Kreuzfahrtindustrie (CLIA) für dieses Jahr prognostiziert hat.

Der Instagram-Faktor der Kreuzfahrt ist 2019 wichtig

Nach Angaben der CLIA werden täglich bis zu 351 Millionen Insta-Posts mit dem Hashtag „#travel“ versehen. Dazu würden auch die Kreuzfahrer beitragen und regelmäßig Updates von ihrer Schiffsreise posten.

Um die digitale Berichterstattung zu ermöglichen, würden in Zukunft neue Internetlösungen für Kreuzfahrtschiffe eingerichtet werden, so der Verband.

Ein weiterer Trend für 2019 ist der (dem ständigen Online-sein-Müssen gegenläufigen) Hang zum absoluten Abschalten während der Reise. Immer mehr Passagiere würden die Kreuzfahrt nutzen, um sich von ihrem stressigen Alltag zu erholen. Deshalb gebe es immer mehr Wellnessangebote und gesunde Gerichte auf den schwimmenden Riesen.

Aber nicht alle Reisenden suchen 2019 ausschließlich nach Entspannung. Besonders herausfordernde Ausflüge, die einen gewissen Einsatz erfordern, seien nächstes Jahr angesagt. Die Erklimmung des Machu Picchu in Peru oder ein Kochkurs bei einem Sternekoch seien im Kommen.

Kreuzfahrt-Jahr 2019: Besseres Internet, mehr Wellness

Insgesamt verändert sich die Kreuzfahrtindustrie immer mehr: Die Schiffe werden größer, extravaganter und teilweise sogar umweltfreundlicher.

Genauso verändern sich auch die Wünsche der Passagiere – bessere Internetverbindungen, mehr Wellnessangebote und außergewöhnlichere Aktivitäten sollen das Kreuzfahrtjahr 2019 bestimmen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Wellness auf Usedom
Zur
Startseite