Unterwasser-Zug soll 1.826 Kilometer aus Emiraten nach Indien fahren

Unterwasser-Zug soll 1.826 Kilometer nach Indien fahren

In diesem Zug würden Passagiere tatsächlich 1.826 Kilometer unter Wasser fahren: Die Vereinigten Arabischen Emirate planen einen Hochgeschwindigkeitszug nach Mumbai – mitten durch den Golf von Oman.

So könnte er aussehen, der Unterwasserzug zwischen Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
So könnte er aussehen, der Unterwasserzug zwischen Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Foto: youtube.com/National Advisor Bureau Limited (Screenshot)

1.826 Kilometer in zwei Stunden: Das Emirat Fudschaira und die indische Megacity Mumbai könnten künftig nur noch eine kurze Zugfahrt voneinander entfernt sein.

Ein Video zeigt, dass Züge in zwei schwimmenden Tunneln bis zu 1.000 Kilometer pro Stunde durch den Golf von Oman rasen sollen. 

Mit dem Unterwasserzug von Indien in die Vereinigten Arabischen Emirate

„Es ist bisher noch ein Konzept“, sagte Abdulla Alshehhi, Chef des Beratungsunternehmens National Advisor Bureau Limited, laut einem Bericht der „India Times“.  

Durch die Tunnel sollen nicht nur Passagiere – Touristen und Arbeitnehmer – schnell aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Indien und zurück kommen. Das Hauptziel des Projektes sei es, den Handel zwischen den beiden Ländern zu fördern.

Denn es ermögliche auch den Export von Öl aus Fudschaira nach Indien und während der Monsunsaison einen Import von überschüssigem Wasser des Flusses Narmada nördlich von Mumbai. Der Transport soll durch zwei Pipelines in dem Tunnel stattfinden.

Eine weitere Unterwasserverbindung könnte zwischen der pakistanischen Stadt Karatschi und Maskat, der Hauptstadt des Oman, entstehen.

Auch diese Länder planen Unterwasserzüge

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind nicht die Einzigen, die an einem Unterwasser-Zugnetzwerk arbeiten: China etwa plant eine Verbindung nach Russland, Kanada und in die USA.

Und in Indien sollen ab dem Jahr 2022 die Megastädte Mumbai und Ahmedabad durch einen Unterwasserzug miteinander verbunden sein.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite