Mallorca: Hunderte Restaurants mit mangelnder Hygiene

Mallorca: Hunderte Restaurants mit mangelnder Hygiene

Im vergangenen Sommer haben Kontrolleure die Lebensmittel- und Hygienestandards in mehr als 1.000 Restaurants auf Mallorca kontrolliert – und 21 von ihnen wurden als „gesundheitsgefährdend“ eingestuft.

Tische und Stühle von Restaurants auf dem La-Lonja-Platz in Palma de Mallorca.
Nach den Lebensmittelkontrollen wurden 26 Restaurants auf der Baleareninsel geschlossen. (Symbolfoto)

Foto: imago/robertharding/Richard Cummins

Von 1.075 kontrollierten Lokalen belegten die Lebensmittelkontrolleure 633 mit Auflagen. 26 Restaurants wurden geschlossen, die Mehrheit von ihnen, weil sie als gesundheitsgefährdend eingestuft wurde.

Restaurants auf Mallorca müssen dichtmachen

Das ist das verheerende Ergebnis der jüngsten Lebensmittelkontrollen auf der Baleareninsel. 

Zu den Verstößen der Restaurants gehören unter anderem mangelnde Hygiene beim Umgang mit den Lebensmitteln oder unzureichend geschulte Mitarbeiter. Das berichtet die „Mallorca Zeitung“.

Auch auf der Nachbarinsel Menorca wurden Kontrollen durchgeführt, dort mussten zwei Betriebe schließen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite