Reiche Familie sucht Fotografen für Weltreise – und zahlt 90.000 Euro

90.000 Euro: Familie sucht Fotografen für Weltreise

Um die Welt reisen, exotische Orte entdecken, Fotos machen und dafür auch noch rund 90.000 Euro kassieren: Klingt zu schön, um wahr zu sein? Eine reiche britische Familie sucht tatsächlich so jemanden.

Wir präsentieren: Ein Traumjob für Fotografen, die gemacht sind für’s Jetset-Leben.
Wir präsentieren: Ein Traumjob für Fotografen, die gemacht sind für’s Jetset-Leben.

Foto: unsplash.com/Jack Douglass

Auf ins Jetset-Leben! Die Familie sucht einen professionellen Fotografen, der sie bei ihren Reisen um die Welt begleitet und diese in Bildern festhält. Der Job startet im Februar 2019, ab dann reist der Fotograf zwölf Monate lang immer wieder um die Welt.

Unter anderem geht’s zur Formel 1 nach Monacco und Abu Dhabi, zum Mardi Gras in New Orleans, zum Karneval in Rio de Janeiro, zum Tauchen auf die Malediven und zum Skifahren nach Val-d’Isère in Frankreich.

An allen Stationen soll der Fotograf die Familie fotografieren und so für „die schönsten Erinnerungen“ sorgen. Die Reisen können bis zu drei Monate am Stück dauern.

Als Fotograf mit reicher Familie um die Welt reisen: Wer steckt dahinter?

Dafür zahlt die Familie 80.000 Pfund, umgerechnet rund 90.000 Euro. Außerdem übernimmt sie die Verpflegung sowie die Kosten für die Reisen und die Unterkünfte.

Die Arbeitgeber besitzen „einige Ferienhäuser und andere Unterkünfte“ an den Reisezielen, so steht es in der Jobbeschreibung. Ach ja: 30 Tage (eigenen) Urlaub hat der Fotograf auch noch.

Du fragst dich jetzt bestimmt: Welche coole reiche Familie steckt hinter der Jobanzeige? Wir müssen dich enttäuschen, wir wissen es auch nicht. Die Familie will bislang anonym bleiben.

Bewerben kannst du dich, wenn du über mindestens fünf Jahre Arbeitserfahrung als Lifestyle-Fotograf hast, über das Portal „Perfocal“.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite