Die Regierung Malaysias will ab 2019 eine Ausreisesteuer einführen. Jeder, der ab dem 1. Juni 2019 aus Malaysia ausreisen will, soll dann für internationale Flüge in andere asiatische Länder 20 malaysische Ringgit (umgerechnet 4,21 Euro) und in alle anderen Destinationen 40 malaysische Ringgit (8,42 Euro) zahlen.

Noch sei nicht klar, wie die Steuer gezahlt werden soll. Es sei jedoch möglich, dass sie auf die existierende Flughafengebühr aufgeschlagen wird, berichtet „Travel One“.

Auch in diesen Ländern wird eine Ausreisesteuer fällig

In anderen Ländern gibt es bereits eine Ausreisesteuer, zum Beispiel in Costa Rica und Venezuela. Im April diesen Jahres führte Japan eine Ausreisesteuer ein.

Fun-Fact: Meist fällt den Reisenden gar nicht auf, dass es diese Steuer gibt, da sie häufig einfach direkt auf den Flugpreis aufgeschlagen wird.