Zum Verkauf steht: Ein Stück der Originalwendeltreppe des Eiffelturms. Es ist 4,30 Meter hoch, hat 25 Stufen und wiegt 900 Kilogramm – deswegen brauchst du für den Abtransport auch einen Kran.

Das Stück gehörte früher zur Verbindung der zweiten mit der dritten Etage des 300 Meter hohen Pariser Wahrzeichens. Der Eiffelturm wurde im Jahr 1889 für die Weltausstellung in der französischen Hauptstadt gebaut – unter der Leitung des Ingenieurs Gustave Eiffel.

Eiffelturm: Ein Stück der Wendeltreppe wird versteigert

Die Wendeltreppe blieb knapp 100 Jahre,1983 wurde sie abgebaut – sie musste einem neuen Aufzug weichen. Am 1. Dezember 1983 fand die Treppe in einer öffentlichen Versteigerung einen neuen Besitzer, am 27. November steht sie wieder zum Verkauf.

Nun, zumindest ein Teil davon – und zwar das Element „Nr. 4“. Es hat nicht mehr die Originallackierung, die wurde grau-weiß überstrichen.

Dieses Stück Eiffelturm kannst du dir am 27. November sichern.
Dieses Stück Eiffelturm kannst du dir am 27. November sichern. Foto: Artcurial

Es ist nicht das erste Mal, dass in Paris ein Stück der Treppe unter den Hammer kommt. Zuletzt wurde eines im Jahr 2016 versteigert – und brachte mehr als 523.000 Euro ein.

Der Wert des Treppenstücks, das aus einer kanadischen Privatsammlung stammt, wird vom Auktionshaus Artcurial auf 40.000 bis 50.000 Euro geschätzt. Vermutlich wird es aber auch dieses Mal für deutlich mehr weggehen.

Also solltest du nicht nur einen Kran, sondern auch ziemlich viel Geld übrig haben. Aber es soll ja auch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk werden.