Ekel-Flug mit Delta Airlines: Hunde-Kot auf Flugzeug-Sitz

Ekel-Flug mit Delta: Hundekot auf Flugzeugsitz

In einen Hundehaufen zu treten ist eklig. Noch ekliger wird es, wenn das im Flugzeug passiert – und der Hundekot nicht nur auf dem Boden, sondern auch auf dem Sitz ist. So geschehen bei Delta Airlines.

Ein Begleithund im Flugzeug. (Symbolfoto)
Ein Begleithund im Flugzeug. (Symbolfoto)

Foto: reddit.com

„Es war Kot – und er war überall. Auf meinem Sitz. Auf dem Boden. Meine Füße standen drin!“ Mit diesen Worten beschreibt Matthew seinen Ekelflug mit Delta Airlines gegenüber „WSB-TV“.

Delta Airlines: Hundekot auf dem Boden und dem Sitz

Doch das war noch nicht das Ende der Ekelgeschichte. Denn nachdem er in der vergangenen Woche in das Flugzeug gestiegen war und sich auf den mit Hundekot verschmierten Sitz gesetzt hatte, sprang er angeekelt auf und konfrontierte die Crew mit dem übel riechenden Problem.

Die Antwort der Flugbegleiterin: „Das ist nicht mein Problem. Wenn das Reinigungsteam Ihren Sitz nicht gereinigt hat, habe ich darüber keine Kontrolle.“ So sagt es Matthew. Und: Die Stewardess habe ihm gesagt, dass er entweder auf dem Sitz bleibe oder nach Hause gehe.

Flugbegleiterin lässt Passagier die tierische Sauerei selbst saubermachen

Am Ende, so erklärt er gegenüber dem amerikanischen TV-Kanal, habe er Papiertücher bekommen, um die Hunde-Hinterlassenschaften selbst zu beseitigen. Matthew: „Ich habe damit einen ganzen Plastiksack gefüllt. Papiertücher voller Kot! Und die wollten, dass ich da drauf sitze.“

Delta Airlines entschuldigt sich: Krankes Begleittier sei schuld

Delta Airlines hat sich inzwischen bei Matthew entschuldigt, er bekommt den Flugpreis zurückerstattet und soll zusätzlich eine Entschädigung bekommen. Zudem sei das Flugzeug nach der Landung für eine Desinfektion und Reinigung aus dem Flugbetrieb genommen wurde.

Gegenüber dem „Business Insider“ erklärt die Airline, es habe bei dem vorherigen Flug ein „krankes Begleittier“ gegeben. Und das Boarding habe begonnen, bevor das Reinigungsteam fertig war.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite