Alpakas und Peru, das gehört zusammen wie Paris und der Eiffelturm, New York und die Freiheitsstatue, Berlin und der Fernsehturm. Ein Alpaka, das seine Nase auf ein Foto vom Machu Picchu streckt? Bringt fast jeder Tourist mit. Ein Selfie mit einem Alpaka in den Straßen von Cusco? Na klar, die stehen dort praktisch an jeder Ecke. Aber einem Alpaka dabei zuzuschauen, wie es in ein Taxi steigt und wegfährt? Das geht dann doch wirklich zu weit! Meinst du?

Alpaka steigt in Cusco in ein rotes Taxi

Tatsächlich haben einige Urlauber genau diese Szene in Cusco miterlebt – und natürlich gleich mit der Kamera draufgehalten und das Video auf Facebook gepostet. In dem Clip ist zu sehen, wie zunächst eine Frau in einer fürs Hochland typischen Tracht in ein kleines, rotes Taxi steigt. Und dann folgt tatsächlich das Alpaka, es klettert auf die Rückbank!

Eine zweite Frau setzt sich auf den Beifahrersitz. Im Hintergrund ist zu hören, wie einer der Touristen sagt: „Ich kann es nicht glauben, es ist wirklich eingestiegen.“ Dann: lautes Lachen.

Das Video wurde bereits mehr als sieben Millionen Mal angeschaut. Die Facebook-Nutzer sind höchst amüsiert: „Endlich keine Diskriminierung mehr im Transportwesen“, „Nette Geste vom Taxifahrer, das Alpaka mitzunehmen“ und „Kann ich mein Alpaka auch mit ins Büro bringen?“ sind nur einige der mehr als 18.500 Kommentare.