Diese Bar in London serviert bald veganes Avocado-Bier

Diese Bar in London serviert veganes Avocado-Bier

Alle lieben Avocado – oder?! Neben der altbekannten Guacamole gibt es bereits Avocado-Eis, Burger oder Salat mit Avocado. Eine Bar in London will jetzt auch veganes Avocado-Bier servieren.

In London gibt es bald Avocado-Bier.
In London gibt es bald Avocado-Bier.

Foto: facebook.com/Long Arm Worship Street

Sie ist grün, sie ist cremig und sie wird als Superfood gehandelt. Denn Avocado enthält jede Menge Vitamin E, ungesättigte Fettsäuren und Kalium. Damit ist sie supergesund – sagt zumindest die Lebensmittelindustrie. Abgesehen davon ist Avocado aber auch einfach superlecker und liegt voll im Trend. Sogar in Eis wird die grüne Frucht verarbeitet.

Aber Bier mit Avocado? Geht das? Und schmeckt das? Der Long Arm Pub in der Worship Street in London sagt: „Ja!“ Für ihr Avocado-Bier hat die hauseigene Brauerei dunkle Malzsorten mit den „cremigen Geschmäckern und Aromen von Avocado“ kombiniert, wie sie der britischen Zeitung „Evening Standard“ sagte.

Ab dem 5. November kannst du dich vom Geschmack des Avocado-Biers selbst überzeugen. Dann schenkt der Pub das Bier aus. Allerdings musst du dafür etwas tiefer in die Tasche greifen: 5,50 britische Pfund (etwa 6,17 Euro) kostet ein Pint (568 Milliliter).

Einen weiteren Vorteil hat das Bier, zumindest für Tierfreunde: Es ist nämlich zu 100 Prozent vegan. Der Pub schenkt es im Rahmen des „World Vegan Month“ aus, dem Welt-Veganer-Monat. 

Long Arm Pub and Brewery | Adresse: 20–26 Worship Street, EC2A 2DX, London | Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 Uhr bis 24 Uhr, Sonntag von 12 Uhr bis 20 Uhr

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite