Mitten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eilten mehrere Einsatzwagen der niederländischen Feuerwehr in den Hafen von Eemshaven in den Niederlanden. Denn auf dem nagelneuen Kreuzfahrtschiff  „Aida Nova“, das dort zurzeit vor Anker liegt, war ein Feuer ausgebrochen.

Alarm auf „Aida Nova“ noch vor der Erprobungsfahrt

Alle Menschen, die sich an Bord befanden, wurden schnell vom Schiff gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand, der in zwei Kabinen wütete, schnell unter Kontrolle bringen, berichtet die niederländische Zeitung „Eemskrant“.

Das Kreuzfahrtschiff hat noch nicht einmal seine erste Reise hinter sich. Es liegt zurzeit für seine Endausrüstung in dem niederländischen Hafen.

Am Wochenende sollte eine Erprobungsfahrt stattfinden, wie die „Ostsee-Zeitung“ berichtet. Ob der Brand den weiteren Zeitplan beeinträchtigt, wird noch geprüft. Eigentlich soll der Hersteller, die Meyer-Werft, die „Aida Nova“ am 15. November an Aida übergeben. Dann sollen auch die ersten Gäste an Bord gehen. Die Jungfernfahrt soll am 2. Dezember stattfinden.