Kurioses Hotel-Angebot: „German Autobahn Adventure“

Kurioses Hotelangebot: „German Autobahn Adventure“

„Das macht Spaß! Ich geb Gas…“ Bei dem Angebot eines Münchner Hotels schießt einem der Neue-Deutsche-Welle-Song von Markus in den Kopf. Das Hotel hat nämlich ein kurioses Abenteuerpaket im Programm.

Ein BMW i8 während einer Fahrt auf einer Autobahn. (Kennzeichen abgeändert)
Ein BMW i8 während einer Fahrt auf einer Autobahn. (Kennzeichen abgeändert)

Foto: imago/Felix Jason

Die deutsche Autobahn ist weltberühmt und begegnet einem bei Auslandsaufenthalten häufiger mal als vermeintliches Kuriosum. Zum Beispiel in den USA: Amerikanern wird ja häufig nachgesagt, sei hätten keine Ahnung von Europa. Dass das so allgemein nicht stimmt, versteht sich von selbst und will ich hier ausdrücklich bekräftigen. 

Diese deutsche Rennstrecke namens Autobahn

Bei meinem USA-Aufenhalt nach der Schulzeit habe ich aber auch sie durchaus kennengelernt, die Klischeeamerikaner, die wissen wollen, ob es in Deutschland Kaugummi gibt. So mancher Amerikaner scheint zu glauben, wir lebten in Europa quasi noch im Mittelalter. Aber die Autobahn! Die kennen sie… Zumindest glauben sie, sie zu kennen.

„Das ist doch diese Rennstrecke, die einmal um Deutschland herumführt“, sagte mir ein Kommilitone einmal. Auch auf Instagram gibt es zahlreiche Posts, die eindrücklich zeigen, worfür die „German Autobahn“ berühmt ist:

Die internationale Bekanntheit der Autobahn beziehungsweise die internationale Bekanntheit des fehlenden Tempolimits auf dieser kuriosen deutschen Schnellstraße macht sich jetzt das Mandarin Oriental in München zunutze.

Es bietet ein Reisepaket an, das neben Übernachtung und Frühstück ein besonderes Special beinhaltet: Gäste, die es buchen, bekommen während ihres Aufenthaltes einen Sportwagen eines ebenfalls durchaus bekannten Autoherstellers aus Bayern zur Übernachtung mit dazu. 

Mit dem „German Autobahn Adventure“ die „Vorzüge“ der Autobahn genießen

Der Name des Pakets? „German Autobahn Adventure“. Zwar erklärt das Hotel nicht, was genau denn so „adventurous“ ist an der deutschen Autobahn, und spricht in der Angebotsbeschreibung nur davon, dass Gäste mit dem Sportwagen „alle Vorzüge der deutschen Autobahn“ nutzen können.

Worauf das Angebot hinauswill, scheint aber klar: Geschwindigkeit!

Initiativen, die schon seit Jahren für ein Tempolimit auf der Autobahn kämpfen, dürfte die Werbung des Hotels wenig gefallen. Das Mandarin Oriental ist aber nicht einmal der einzige Anbieter in der Reisebranche, der auf diese Art und Weise versucht, Reisende zu locken. 

Auch die amerikanische Reiseagentur Senator Travel wirbt mit einem „Autobahn Adventure“: 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite