Instagram: Diese Tiere sind weiter gereist als du – garantiert!

Diese Tiere sind weiter gereist als du – garantiert!

Sie sind Abenteurer, sie sind Entdecker – und sie sind soooooooo süß! Diese Tiere reisen mit ihren Herrchen und Frauchen um die Welt und teilen ihre schönsten Reiseerlebnisse auf Instagram. Unsere Top 7.

Diese Tiere sind echte reisende Petfluencer. (Symbolfoto)
Diese Tiere sind echte reisende Petfluencer. (Symbolfoto)

Foto: unsplash.com/Patrick Hendry

Auf vier Pfoten um die Welt – frei nach diesem Motto haben wir uns unter vielen „Ooooooh“- und „Ach wie süß“-Seufzern durch das Dickicht der Reise-Petfluencer gewühlt und unsere Lieblinge für dich herausgesucht. 

Reisende Katzen, Hunde und andere Tiere

Neben den typischen besten Freunden des Menschen, Katzen und Hunden, gibt es übrigens auch noch etwas ungewöhnlichere, wenn auch genauso süße (!) Reise-Petfluencer. Einer davon ist etwas stachelig, der andere trägt Rosa.

Aber Vorsicht: Das Weiterscrollen könnte zum Zuckerschock führen!

Bolt und Keel: Von Streunern zu Reisenden

Diese beiden süßen Katzen streunten allein durch einen Park, als sie von zwei Frauen gefunden wurden, die kurz davor waren, auf eine Bergwanderung aufzubrechen. Das Tierheim hatte geschlossen, und so nahmen ihre neuen Frauchen Bolt und Keel einfach mit auf ihre erste Reise. 

Auf Instagram kannst du Bolt und Keel auf ihren Reisen begleiten und dir anschauen, wie sie Kanu fahren, durch Schnee in den Bergen tapsen oder neugierig aus Wanderrucksäcken herausgucken. Es gibt sogar ein Buch über die beiden.

Outdoor-Profi Aspen

Man muss nicht immer weit reisen, um ein echter Reiseabenteurer zu sein – hoch hinaus geht auch. Und darin ist Golden Retriever Aspen ein echter Profi: Egal ob bei Sonne oder Schnee, auf seinem Instagram-Profil zeigt sich Outdoor-Profi Aspen am liebsten beim Bergsteigen, Campen oder auch mal im Kanu.

Das gefällt fast 300.000 Abonnenten. Aspen kann aber auch einfach so wunderbar melancholisch in die Kamera gucken!

Mr. Pokee: Ein Igel reist um die Welt

„Der weltweit süßeste Abenteurer“ nennt Frauchen Litha ihren Igel Mr. Pokee, mit dem sie am liebsten um die ganze Welt reisen möchte. Und wenn man sich die Bilder von Pokee vor dem Eiffelturm in Paris, vor der Seebrücke in Sellin auf Rügen oder im Schnee in Österreich so anschaut, will man ihr gern glauben.

Im Rennen um das schönste Petfluencer-Lächeln liegt Pokee auf jeden Fall ganz weit vorn:

Django und Chloe: Vamos a la Playa

Django und Chloe sind echte Strandurlaubprofis. Egal ob in den USA, Frankreich, Portugal, Spanien, Deutschland oder Schweden, auf Instagram kannst du dir anschauen, wie Django und Chloe im Meer plantschen, sich im Sand wälzen oder Bötchen fahren. 

Und weil die beiden Brasilianer mit mehr als 18.000 Followern echte Profi-Reise-Influencer sind, haben sie natürlich auch einen Youtube-Channel.

Mr. Bentley: Reise- und Modeblogger in einem

Mr. Bentley ist nicht nur Hunde-Reise-Influencer, nein, er kann sich sogar Hunde-Reise-Mode-Influencer nennen. Auf seinem Instagram-Kanal zeigt sich die Englische Bulldogge regelmäßig top gestylt in luftigen Höhen. Denn Mr. Bentley ist passionierter Helikopterfluggast und erkundet auf diese Weise Kanada und die USA.

Willow: Vanlife-Influencer

Auch als Katzen-Reise-Influencer braucht man ein Alleinstellungsmerkmal: Willow gehört zum Typ „Alles aufgeben, Van packen und auf Weltreise gehen“-Abenteurer. Zusammen mit Herrchen Rich reist er im Van durch Australien. Und als echter Marketingprofi bringt er seine Reisefotos 2019 in einem Kalender groß raus.

Christopher

Okay, ein echter Weltreisender ist Christopher nicht – für ein Schwein hat er es aber schon weit gebracht. Immerhin reist er mit Frauchen und Herrchen quer durch Kanada, war schon im Grand-Canyon-Nationalpark und in Las Vegas. Und seine Halter sind überzeugt davon, dass Christopher das „ultimative Reiseschwein“ ist. Schreiben sie jedenfalls auf seinem Instagram-Kanal.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite