Sich mal eben schnell auf den Mars beamen, danach am Weltraumteleskop tüfteln und sich zwischendrin in Sternen und Nebeln verlieren – was klingt wie ein spannendes Zukunftsszenario, ist im Haus der Astronomie tägliche Realität. Wie man wissenschaftliche Thematiken fesselnd vermitteln kann, beweisen Dr. Markus Pössel und sein Team hoch oben auf dem Königsstuhl mit großem Erfolg. Die Welt der Astronomie übt auf Menschen eine große Faszination aus“. Warum das so ist, lässt sich auf dem Königstuhl hoch über Heidelberg live erleben.

Warum es hier keine rechten Winkel gibt und wer mit Warp-Geschwindigkeit durch die Galaxis reist, erfährst Du im Reise- und Heimatmagazin „WO SONST“.