Du kannst bald auf der Titanic 2 auf Kreuzfahrt gehen

Du kannst bald auf der Titanic 2 auf Kreuzfahrt gehen

Mit der Titanic auf Kreuzfahrt gehen – will man das? Es wird zumindest bald möglich sein. Für alle, die wollen, baut die britische Reederei Blue Star Line nämlich ein Schiff, das genauso aussehen soll.

So soll die „Titanic II“ aussehen.
So soll die „Titanic II“ aussehen.

Foto: facebook.com/Titanic II

„Ich bin der König der Welt“ – fast jeder kennt die abenteuerliche Aufbruchsstimmung, die Leonardo DiCaprio als Jack Dawson im Film „Titanic“ versprüht. Und viele haben im Kino mitgeschmachtet, als er Kate Winslet als Rose DeWitt Bukater ebenfalls an den Bug des Schiffes führte und ihre Arme ausbreitete und… Ach ja, was für eine wunderschöne Liebesgeschichte. Zumindest bis zum traurigen Ende.

Die „Titanic II“ soll genauso aussehen wie die echte „Titanic“

Wer das Ende ausblenden kann und nachfühlen möchte, wie Kate und Jack oder eben ein wirkliches Liebespaar sich auf der Titanic gefühlt haben mögen, kann das bald auf einem Nachbau der „Titanic“ tun. Denn das ehemals größte Schiff der Welt kommt zurück!

Das Schiff „Titanic II“, das die britische Reederei Blue Star Line bauen lassen will, soll genauso aussehen wie das Original.

Die „Titanic II“ soll die gleiche Innenausstattung und den gleichen Kabinenaufbau haben wie das Ursprungsschiff. Und: Sie wird (unter anderem) das gleiche Ziel anfahren, zu dem die „RMS Titanic“ der Reederei White Star Line am 2. April 1912 von Southhampton aus zu ihrer Jungfernfahrt aufbrach.

Die „Titanic II“ wird moderne Sicherheitsvorkehrungen haben

Anders als ihr Vorbild soll die „Titanic II“ aber natürlich auch in New York ankommen und wird deshalb mit modernen Sicherheitsvorrichtungen und Navigationsgeräten ausgestattet sein. „Millionen haben davon geträumt, mit der ‚Titanic‘ zu fahren, sie im Hafen liegen zu sehen und ihre einzigartige Erhabenheit zu erleben. Die ‚Titanic II‘ wird das Schiff sein, auf dem diese Träume wahr werden“, sagt der Vorsitzende von Blue Star Line, Clive Palmer.

Wenn mit der „Titanic II“ auch dein Traum wahr werden könnte, kannst du dir in einem Video schon einmal anschauen, wie sie aussehen soll:

Wann und wo startet die Titanic-Reise?

Die „Titanic II“ soll eigentlich im Jahr 2022 in See stechen – es ist allerdings gut möglich, dass es erst später zur Jungfernfahrt kommt. Diese soll auf fast genau derselben Route stattfinden, wie die Jungfernfahrt des Originals im Frühling 1912. Start ist zwar in Dubai, dann fährt der Dampfer aber von Southampton nach New York City.

Die Blue Star Line hatte vor einigen Jahren übrigens schon einmal vor, die „Titanic II“ zu bauen – das Projekt wurde aber wegen eines Streits der Muttergesellschaft Mineralogy mit der chinesischen staatlichen Minengesellschaft Citic Limited um mehrere Hundert Millionen US-Dollar im Jahr 2015 auf Eis gelegt.

Am 27. September 2018 teilte Blue Star Line mit, dass das Projekt wiederaufgenommen wird. Die „Titanic II“ hat sogar einen eigenen Twitter-Kanal und eine Facebook-Seite, auf denen du die Fortschritte des Projekts mitverfolgen kannst.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite