PLAYMOBIL FunPark: Tipps für deinen Besuch | reisereporter.de

Playmobil FunPark: Tipps für Besucher

Der Playmobil FunPark ist eine spannende Kombination aus Begeisterung für Playmobil und Freizeitpark. Somit werden hier definitiv Kinderträume wahr – völlig egal, ob für Groß oder Klein. Beim reisereporter findest du alle wichtigen Infos für deinen Besuch des Freizeitparks.

Überlebensgroß: Figuren im PLAYMOBIL-FunPark.
Überlebensgroß: Figuren im PLAYMOBIL-FunPark.

Foto: PLAYMOBIL-FunPark

Im Mai 2000 wurde der FunPark eröffnet. Über eine Fläche von 90.000 Quadratmetern erstrecken sich in Zirndorf seitdem unterschiedliche Spielwelten und Aktivspielplätze. Diese sind dem Erfinder der PLAYMOBIL FunParks besonders wichtig, denn er wollte dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenwirken.

Demnach liegt das Augenmerk auch nicht allein auf den Fahrgeschäften, sondern auf dem Aktivspielplatz. Natürlich kannst du nach einem langen Tag im PLYMOBIL-Hotel übernachten.

Attraktionen im PLAYMOBIL FunPark

Im PLAYMOBIL FunPark kannst du viele Abenteuer erleben. Entdecke die unterschiedlichen Spielwelten, sei Nachwuchspolizist oder erobere die Ritterburg. In folgende Bereiche ist der Freizeitpark in der Nähe von Nürnberg aufgeteilt:

Aktivpark

In diesem Bereich des Parks kannst du klettern und balancieren. Egal, wie alt du bist, hier findest du genug Attraktionen zum Entdecken und Spaß haben. Rutschen, Höhlen und Seilbrücken bietet dir genug Fläche, um dich so richtig auszutoben. Neben Spiel und Spaß kommst du jedoch auch noch dazu, deinen Gleichgewichtssinn auf besondere Art und Weise zu schulen.

Der Steinbruch

Hier bist du der Bauleiter: Du übernimmst das Kommando über den Schwerlast-Mobilkran und hebst schwere Felsbrocken auf die Baustelle. Du kannst hier aber auch noch weitere Playmobil-Baufahrzeuge in Originalgröße betätigen, so zum Beispiel den Kran, einen Lkw, den Bagger oder auch den Radlader. Worauf wartest du also noch? Sei der Chef auf der Baustelle!

Playmobil FunPark-Feenland

Dieser nagelneue Bereich des Playmobil FunParks wird dich sicherlich verzaubern. Treffe Playmobil-Einhörner, springe mit diesen über kleine Bachläufe und entdecke die Zaubermuschel. Hier findest du ebenfalls ausreichend Gelegenheiten zum Klettern. Gerade in den warmen Monaten kannst du auch das Wasser zur Erfrischung nutzen – also ist es durchaus ratsam, wenn deine Eltern Handtücher und Wechselkleidung einpacken. Dann kannst du das Feenland besonders genießen und auch die Geheimgänge auf eigene Faust erforschen.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Vor Ort findet sich eine Eis-Boutique und eine Wirtsschänke. Wer Lust auf etwas Deftiges hat, der ist beim „Snack Point Burger“ oder „Snack Point Hot Dog“ genau richtig.

Fahrgeschäfte im PLAYMOBIL FunPark

Als Besucher kannst du dich auf viele unterschiedliche Attraktionen freuen:

Baumhaus

Hier heißt es „Klettern, entdecken und erforschen!“ Du findest Parcours, welche dich zu den Baumhäusern bringen. Fernrohr und anderes Zubehör laden dabei zum Forschen und Entdecken ein. Ein besonderes Highlight ist das Krähennest in acht Metern Höhe, welches sich mitten im Klettergarten befindet.

Piratensee

Ahoi Pirat! Erklimme das große Piratenschiff und erlebe spannende Piratengeschichten auf hoher See. Mithilfe einer kleinen Flosse kannst du das Schiff auch auf eigene Faust erobern und dabei noch deinen Gleichgewichtssinn trainieren.

Rittertunierplatz

Du möchtest gerne für einen Tag ein Ritter sein? Dann stell dich der Herausforderung und nimm an einem richtigen Rittertunier teil.

Western

Jetzt wird es wild! In Westerncity wirst du zu einem Cowboy und erlebst spannende Abenteuer des Wilden Westens. Fahre in einer Postkutsche oder besuche den Roten Saloon.

Polizei

Sei Polizist für einen Tag und fliege mit dem Helikopter, führe Ermittlungen durch und erstelle Phantombilder. Sei Nachwuchspolizist und mach die Verbrecher dingfest.

Power Paddelboote

Gerade an heißen Tagen macht es doch besonders viel Spaß, sich ins kühle Nass zu stürzen. 15 bunte Paddelboote warten hier auf dich und können ganz einfach mit einer Handkurbel betrieben werden. So kannst du deine Navigationsfähigkeiten unter Beweis stellen und nebenbei ganz viel Spaß haben. Wenn du es liebst, im Wasser zu toben, dann schau auch auf dem Wasserspielplatz vorbei.

Rutschhang

Mach dich auf die Suche nach den unterschiedlichsten Rutschen. Diese sind über den ganzen Park verteilt und machen einfach nur Spaß.

Natürlich findest du im PLAYMOBIL FunPark noch viele weitere Attraktionen für die Kleinen. Der Sand- und Matschspielplatz, das Okta-Kletternetz und auch die Mini-Arche laden zum Entdecken ein und sind ideal auf die Bedürfnisse der Kleinsten eingestellt.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des PLAYMOBILFunParks

Der PLAYMOBIL FunPark hat fast das ganze Jahr über geöffnet, lediglich im März und auch im November finden die sogenannten Schlummertage statt, während derer du nur den Kletterpark besuchen kannst. Ab Dezember beginnt dann die Wintersaison. In dieser Zeit ist der Park nur eingeschränkt zugänglich. In der Nebensaison, welche in den Monaten April, September und Oktober herrscht, hat der Park kürzer Öffnungszeiten. Die Hauptsaison ist von Mai bis August. Auch der Eintrittspreis unterscheidet sich je nach Saison.

PLAYMOBIL FunPark Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag: 9 bis 19 Uhr
Es ist jedoch zu beachten, dass diese Zeiten in der Nebensaison abweichen. Ab 18 Uhr ist der Eintritt in den Park kostenlos. Der Aktivpark mitsamt Biergarten ist sogar bis 21 Uhr geöffnet.

PLAYMOBIL FunPark-Preise:

  • Kinder bis 3 Jahren: Eintritt frei
  • Tagesticket ab 3 Jahren: 11,90 Euro
  • Minigolf Erwachsene: 5 Euro
  • Minigolf Kinder bis 11 Jahre: 4 Euro
  • Zwei-Tages-Ticket: 19,90 Euro

Leider wird keine PLAYMOBIL FunPark-Familienkarte angeboten. Jedoch kann ein PLAYMOBIL FunPark-Gutschein erworben werden.

Adresse, Anfahrt und Parken

Adresse: Brandstätterstraße 2-10, 90531 Zirndorf
Der PLAYMOBIL FunPark verfügt über 3.000 Parkplätze in zwei Parkhäusern und noch weiter Stellplätze, die jedoch nicht überdacht sind. Natürlich finden sich hier auch Behindertenparkplätze. Zudem kann das Parkticket nun auch direkt an der Eintrittskasse bezahlt werden. Die Preise unterscheiden sich je nach Saison.

In der Zeit vom 1. Mai bis 10. September fährt die Buslinie 150 und bringt dich direkt von Zirndorf zum Eingang des Park. Mit einem Tagesticket erhältst du eine Ermäßigung von 1 Euro auf die Fahrt.

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels

Vor Ort findest du das passende Hotel für die PLAYMOBIL FunPark-Übernachtung. Dies bietet sich vor allem an, wenn du einen längeren Anfahrtsweg hast und gerne eine möglichst lange Zeit in dem Freizeitpark verbringen möchtest.
Das PLAYMOBIL-Hotel verfügt über 28 Familienzimmer mit Platz für bis zu vier Personen. Diese gibt es auch in einer behindertengerechten Ausführung. Die drei unterschiedlichen Ebenen wurden jeweils nach Themen im PLAYMOBIL-Stil eingerichtet – so ist für Prinzessinnen, Piraten und Ritter genau das Richtige dabei.

Dein Besuch im PLAYMOBIL FunPark

  • Adresse: Brandstätterstraße 2-10, 90531 Zirndorf
  • Öffnungszeiten:
    Montag bis Sonntag: 9 bis 19 Uhr in der Hauptsaison
    Montag bis Sonntag: 9 bis 18 Uhr in der Nebensaison
    Montag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr in der Wintersaison
  • Ticketpreise:
    Kinder bis 3 Jahre: freier Eintritt
    Kinder ab 3 Jahre: 11,90 Euro
  • Parkkosten:
    Frühjahr bis Herbstsaison: 5 Euro
    Schlummertage: 1 Euro
    Wintersaison: 3 Euro
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite