Diesneyland Paris: Das müssen Besucher wissen - reisereporter.de

Disneyland Paris: Alle Infos auf einen Blick

Erlebe den Zauber von Disney und lerne deine Lieblingshelden im Disneyland Paris kennen. Die großflächige Anlage bietet dir tolle Shows und puren Fahrspaß. Alles, was du vor deinem Besuch wissen musst, erfährst du hier!

Das Schloss im Disneyland Paris lässt nicht nur Kinderaugen strahlen.
Das Schloss im Disneyland Paris lässt nicht nur Kinderaugen strahlen.

Foto: imago/Eibner

Das Disneyland Paris bietet auf einer 2.230 Hektar großen Fläche Spaß für die ganze Familie. Seit 1992 begeistert der Freizeitpark mit einem abwechslungsreichen Programm aus Shows und zahlreichen Fahrgeschäften. Das Resort umfasst die zwei Themenparks Disneyland Park und Walt Disney Studio Park.

Attraktionen im Disneyland Paris

In der Freizeitwelt kannst du deinen Lieblingshelden von Walt Disney ganz nah sein und die einzigartigen Themenbereiche entdecken. Dich erwarten bei deinem Aufenthalt zahlreiche spannende Fahrgeschäfte und aufregende Shows, die Groß und Klein begeistern.

Adventureland

Im Adventureland folgst du den Spuren von Indianer Jones und dem berühmten Captain Jack Sparrow. Hier findest du Attraktionen wie die Abenteuerinsel. Auf dem Abenteuerspielplatz kannst du dich wie ein echter Pirat fühlen.

Frontierland

Der Bereich ist dem Wilden Westen nachempfunden. In der Schießbude kannst du dein Können als Cowboy oder Cowgirl beweisen, während dir kurz darauf im Indianerdorf von Pocahontas bekannte Disney Figuren begegnen.

Main Street USA

Der Baustil der Gebäude erinnert an die US-Architektur der Jahrhundertwende. Die Straße, auf der die offizielle Disneyparade stattfindet, ist dabei an die Hauptstraße der Stadt Marceline in Missouri angelehnt, denn hier wuchs Walt Disney zwischen 1906 und 1910 auf. Die Disneyparade fällt dieses Jahr besonders groß aus, denn der Park feiert 25-jähriges Jubiläum.

Discoveryland

Im Discoveryland erlebst du die Zukunft nach der Vorstellung von Jules Verne. Die Videopolis zeigt dir ein aufregendes Showprogramm mit afrikanischen Drums. Außerdem sind auch alte Mickey Maus-Filme und der 3D-Film Captain EO im Programm.

Fantasyland

Der Bereich ist nach den bekannten Disneymärchen gestaltet. Im Zentrum befindet sich das Dornröschen-Schloss, in dem sich viele Einkaufsmöglichkeiten befinden. Eine begehbare Galerie mit Glasfenstern und Wandteppichen zeigt dabei das gesamte Märchen. Unter dem Schloss entdeckst du die Drachenhöhle. Während der Bootsfahrt im Märchenland stößt du außerdem auf die Märchen Peter und der Wolf und Aladdin. Mit der Gondelbahn Peter Pans Flug kannst du im Anschluss über die Dächer Londons fliegen.

Walt Disney Studio Park

Bei der Studio Tram-Tour gelangst du hinter die Kulissen eines echten Filmstudios. Bei der Stunt-Show „Moteurs… Action! erwarten dich spektakuläre Explosionen und weitere Special Effects.

Achterbahnen im Freizeitpark

Vor Ort kommen auch Achterbahn-Fans auf ihre Kosten. Zu den aufregendsten Achterbahnen, die im Disneyland Paris angeboten werden, zählen:

Big Thunder Mountain

In der Achterbahn im Frontierland brettern die Waggons im Stil eines Minenwagens durch einen Minenschacht. Die Bahn ist 1,5 Kilometer lang und erreicht auf 22 Metern ihren höchsten Punkt.

Indianer Jones und der Tempel der Gefahr

Der eine Minute dauernde Ritt bringt dich mit 65 km/h in schwindelerregende Höhen. Stelle dich dem Tempel der Gefahr und folge den Spuren von Indianer Jones!

Star Wars Hyperspace Mountain

Hier werden selbst erfahrene Achterbahn-Fahrer ordentlich durchgeschüttelt. In der Achterbahn ist es stockfinster – und in den drei Loopings schießt dein Adrenalinpegel bei 70 km/h kräftig in die Höhe.

Casey Junior Le Petit Train du Cirque

Die zahme Achterbahn ist besonders für kleine Kinder ein großer Spaß. Da die Bahn einen eigenen Antrieb besitzt, ist die Strecke eher flach gehalten.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Disneylands Paris

Disneyland Paris-Öffnungszeiten:

Der Freizeitpark hat jeden Tag im Jahr geöffnet.

  • Montag bis Freitag: 10 bis 20 Uhr
  • Wochenende: 10 bis 22 Uhr

Gäste, die in einem Disney-Hotel übernachten, bekommen eine Extra-Stunde von 8:30 bis 9:30 Uhr, ehe der große Ansturm beginnt.

Disneyland Paris-Preise:

  • Kind bis 3 Jahre: Eintritt frei
  • Bis 11 Jahre: ab 48 Euro
  • Erwachsene: ab 63 Euro

Die Wartezeiten bei den Attraktionen können besonders in der Ferienzeit sehr lang sein, daher gibt es den Fast Pass. Stecke deine Eintrittskarte einfach in den Automaten vor der Attraktion und freue dich über eine verkürzte Wartezeit.

Adresse, Anfahrt und Parken

Adresse: Bourlevard de Parc, 77777 Marne-la-Vallée, Frankreich

Der Freizeitpark liegt direkt an der Autobahn. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte, kann auch den Zug nehmen. Hierfür steigst du bei der Zugstation Marne-la-Vallée/Che aus und bist in etwa zwei Minuten vor den Toren des Parks. Im Juli und August fährt der Disneyland Paris-Express zwischen Paris Zentrum und dem Freizeitpark hin und her.
Übernachtungsgäste im Disney-Hotel parken kostenfrei. Ansonsten ist der Parkplatz kostenpflichtig: Pro Auto müssen 25 Euo, pro Wohnmobil 40 Euro und pro Motorrad 20 Euro gezahlt werden.

Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels

Vor Ort gibt es die Möglichkeit, in den Disney-Hotels zu übernachten. Zusätzlich stehen neun Partnerhotels in der Nähe zur Verfügung:

  • Vienna International Dream Castle Hotel
  • Vienna International Magic Circus Hotel
  • Hôtel L’Élysée Val d’Europe
  • Algonquin's Explorer Hotel
  • Hôtel Kyriad
  • Radisson Blu Hotel
  • Adagio City Apart Hotels
  • B&B Hotel

Dein Besuch im Disneyland Paris

  • Adresse: Bourlevard de Parc, 77777 Marne-la-Vallée, Frankreich
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10 bis 20 Uhr (am Wochenende bis 22 Uhr)
  • Ticketpreise: Kind bis 3 Jahre: Eintritt frei, bis 11 Jahre: ab 48 Euro; Erwachsene: ab 63 Euro
  • Parken: 25 Euro pro Auto
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite