Pediküre im Flieger: Frau raspelt ungeniert Hornhaut

Pediküre im Flieger: Frau raspelt ungeniert Hornhaut

Dass der Sitznachbar gründliche Körperpflege betreibt, wünscht sich jeder Fluggast – aber bitte vor dem Flug! Ein Video zeigt jetzt jedoch, wie eine Frau ihre Pediküre in den Flieger verlegte.

Da möchte man nicht daneben sitzen. Eine Frau raspelt im Flieger ihre Hornhaut.
Da möchte man nicht daneben sitzen. Eine Frau raspelt im Flieger ihre Hornhaut.

Foto: facebook.com/Passenger Shaming

Bevor es in den lang ersehnten Strandurlaub geht, hat beinahe jeder Reisende noch einiges zu erledigen. Denn so viel Haut wie am Strand zeigen wir im Alltag nur selten. Und besonders die Füße verstecken sich zu Hause die meiste Zeit über in Socken und Schuhen. 

Kann die Zeit so knapp sein, dass die Hornhautfeile mit in den Flieger muss?

Damit wir sie am Strand schön gepflegt von ihrer besten Seite präsentieren können, muss vor allem die Hornhaut verschwinden, die das ewige Schuhetragen im Alltag hat entstehen lassen. Und mit so einer gründlichen Fußpflege verbringt man schon mal fast ein Stündchen im Badezimmer oder Beautysalon.

Zeit ist ja bekanntermaßen kostbar. Aber kann man so wenig Zeit haben, dass man die Prä-Urlaubspediküre ins Flugzeug verlegen muss? Man kann! So scheint es zumindest, wenn du dir dieses Video ansiehst, das zuletzt auf der Facebook-Seite „Passenger Shaming“ veröffentlicht wurde: 

Eine Frau raspelt darin ganz ungeniert im Flugzeug ihre Hornhaut.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite