Traumjob: Werde Walflüsterer in der Dominikanischen Republik

Traumjob: Walflüsterer in der Dominikanischen Republik

Eine kommunikative Person mit Blogger-Genen und Naturschutzambitionen – die sucht zurzeit das Tourist Board der Dominikanischen Republik. Wenn die Beschreibung auf dich zutrifft, könnte das dein Traumjob sein. 

Die Stellenbeschreibung? Buckelwale beobachten.
Die Stellenbeschreibung? Buckelwale beobachten. (Symbolfoto)

Foto: pixabay.com/Free-Photos

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik hat die Stelle eines „Walflüsterers“ ausgeschrieben. Was das ist? Zur Stellenbeschreibung gehören Bootsausflüge mit einem Whale-Watching-Tourenanbieter, die Arbeit in einer Naturschutzorganisation und eine einwöchige Reise zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Samaná.

Klingt nach Urlaub? Dann schau doch mal, ob du Zeit dafür hast.  

Die Stellenbeschreibung? Walbabys sichten und registrieren!

Die Reisezeit ...– äh, wir meinen natürlich die Arbeitszeit ist zwischen Januar und März 2019. Denn in diesem Zeitraum findet in der Region Samaná ein einzigartiges Naturspektakel statt: Bis zu 5.000 Buckelwale besuchen die Bucht von Samaná, um sich zu paaren und Junge zur Welt zu bringen.

Zu deinen Aufgaben als Walflüsterer gehört es, Wale zu sichten, zu registrieren und auf einem Blog über dein Praktikum zu berichten. Du wirst sozusagen zum Botschafter der Wale. Die Vergütung? Die Reise, Flüge, ein Aufenthalt im Luxushotel, Transfers und Verpflegung werden vom Veranstalter gestellt.  

Das könnte dein Büro sein. Auf der Insel Samaná arbeitest du zwischen Palmen und weißen Sandstränden.
Das könnte dein Büro sein. Auf der Insel Samaná arbeitest du zwischen Palmen und weißen Sandstränden. Foto: pixabay.com/Einfach-Eve

Mit dem Projekt will das Tourist Board den Öko-Tourismus auf Samaná fördern. Die Dominikanische Republik ist mit ihren atemberaubenden Stränden, lebhaften Städten und malerischen Dörfern ein beliebtes Reiseziel.

Wenn du dich auf die Stelle in der traumhaften Umgebung bewerben willst und mindestens 21 Jahre alt bist, kannst du das noch bis 11. November auf der Webseite des Projektes tun.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite