Tomatensaft mit Pfeffer und Salz, Gin Tonic mit einer Scheibe Zitrone oder vielleicht doch ein Bier – frisch gezapft, direkt vor deinen Augen? Pünktlich zum Start des Oktoberfests in München lässt die Lufthansa eine Idee aus den 60ern wiederaufleben. Die Airline schickt ihre Flugbegleiter mit Dirndl, Lederhosen und Bierfässern im Gepäck auf Reisen.

Biergenuss über den Wolken – leider nur für die Businessclass

Keine neue Idee: Bereits in den 60ern wurde bei der Lufthansa frisch gezapftes Bier an Bord der Flugzeuge serviert.
Keine neue Idee: Bereits in den 60ern wurde bei der Lufthansa frisch gezapftes Bier an Bord der Flugzeuge serviert. Foto: Lufthansa

Der erste Trachtenflug startet am Mittwoch, den 19. September, nach New York, wie die Airline bekannt gab. In den darauffolgenden Tagen werden weitere Maschinen mit dem „Oktoberfest-Motto“ in Richtung verschiedener europäischer Städte sowie nach Singapur und Shanghai starten. In den Genuss des frisch Gezapften kommen aber nicht alle Fluggäste. Ausgeschenkt wird nämlich lediglich in der Businessclass.   

Die Aktion möglich macht ein flugtaugliches Spezialfass, bei dem der Kohlensäuredruck über ein Ventil geregelt werden kann. So soll ein Überdruck an Bord verhindert werden. Na dann: O’zapft is!