Reisetrick: So läuft Shampoo im Koffer nicht aus | reisereporter.de

Travelhack: So läuft dein Shampoo im Koffer nicht aus

Ausgelaufenes Duschgel oder Shampoo im Koffer? Drückt schon zu Beginn des Urlaubs direkt die Stimmung. Das muss aber nicht sein: Dieser Trick erspart dir in Zukunft die schmierige Sauerei im Reisegepäck.

Shampoo, Duschgel und Sonnencreme laufen im Koffer gerne mal aus.
Shampoo, Duschgel und Sonnencreme laufen im Koffer gerne mal aus. (Symbolfoto)

Foto: imago/JuNiArt

Ausgelaufene Kosmetika wie Duschgel oder Shampoo sind in vielerlei Hinsicht superärgerlich: Alles klebt und du musst, wenn es in deiner Unterkunft keine Kosmetikprodukte gibt, erst mal einkaufen gehen. Manchmal hast du im Packrausch vielleicht einfach versäumt, die Packungen richtig zu verschließen. Manchmal hinterlassen auch einfach die Flughöhe und der Transport deines Koffers ihre Spuren.

Zum Glück kennt der reisereporter einen Trick, mit dem du die schmierige Sauerei verhindern kannst. 

Dieses Gadget hat jeder in der Küche 

Um Zeit zu sparen, beschränkt sich das Packen für die Reise meist auf das Nötigste. Kleidung, Schuhe, Shampoo, Duschgel… Alles kommt schnell in den Koffer und los geht’s. Doch was kannst du tun, um dir einen Waschtag im Urlaub zu ersparen, wenn das Shampoo mal wieder ausgelaufen ist?

Die gute Nachricht: Die Lösung für das Problem hat fast jeder in seiner Küche herumliegen, nämlich Frischhaltefolie. Wie das funktionert? 

So können Shampoo und Duschgel nicht auslaufen

Schnapp dir vor dem Packen deine Shampoo- und Duschgelflaschen und mach sie reisefest. Dazu musst du einfach die Deckel der Flaschen abschrauben, die Öffnung mit der Folie überziehen und den Deckel wieder draufschrauben, berichtet „Smarter Travel“. Du siehst: Dieser Travelhack ist wirklich schnell und einfach. Die Folie verhindert das Auslaufen der Flaschen und dein Koffer bleibt garantiert sauber!

Für alle, die nachhaltiger unterwegs sein möchten oder im Alltag und im Urlaub weitestgehend auf Plastik verzichten, gibt es sogar noch eine andere Möglichkeit: feste Shampoos und Seifen. Immer mehr Anbieter für Zero-Waste-Produkte bieten nicht nur Handseifen sondern auch solche für Körper und Haar als festes Stück an. 

Der Vorteil: Sie können nicht auslaufen, du musst dir über die Flüssigkeitsbestimmungen fürs Handgepäck keinen Kopf machen – und besser für die Umwelt ist diese Option auch. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite