Die Deutsche Bahn muss eine Brücke erneuern. Bei den Bauarbeiten zwischen Wittenberge/Groß Pankow und Wittstock (Dosse) ist allerdings nicht nur der Bahnverkehr betroffen. An mehreren Tagen im September und Oktober muss auch die darunter verlaufende A19 in beide Richtungen gesperrt werden. 

Für Bahnreisende auf der Linie RE6 bedeutet die Baustelle, dass seit vergangenem Montag, 10. September, bis voraussichtlich zum 28. Oktober um 23 Uhr Schienenersatzverkehr zwischen Wittenberge/Groß Pankow und Wittstock (Dosse) verkehrt. Wie das Unternehmen mitteilt, verlängere sich dadurch die Reisezeit um bis zu 64 Minuten. Zudem ändere sich dadurch die Abfahrt- beziehungsweise Ankunftszeit an den Bahnhöfen. 

Hier gibt’s genauere Infos für Reisende, die von der Fahrplanänderung betroffen sind. 

An diesen Tagen ist die A19 zwischen Röbel und Wittstock gesperrt

Wie der ADAC informiert, ist die A19 Rostock–Dreieck Wittstock/Dosse in beiden Richtungen zwischen der Anschlussstelle Röbel und der Anschlussstelle Wittstock an folgenden Tagen gesperrt: 

  • 12. bis 15. September 
  • 19. bis 21. September
  • 15. bis 18. Oktober 
  • 29. bis 31. Oktober
Die Sperrung beginnt jeweils am ersten Tag um 18 Uhr und endet um 6 Uhr. Empfohlene Umleitung sind die U28 und die U26.