Mann muss für gefälschte TripAdvisor-Bewertungen ins Gefängnis

Mann muss für gefakte TripAdvisor-Bewertungen in Haft

Erstmals hat ein Gericht eine Haftstrafe für gefälschte Bewertungen auf einem Onlineportal verhängt. Ein Italiener muss für neun Monate ins Gefängnis, weil er TripAdvisor-Rezensionen verkauft hat.

Mila Krull
Ein Firmenbesitzer in Italien wurde wegen gefälschter Bewertungen verurteilt.
Ein Firmenbesitzer in Italien wurde wegen gefälschter Bewertungen verurteilt.

Foto: imago/Arnulf Hettrich

Dass im Internet gefälschte und gekaufte Rezensionen kursieren, ist keine Seltenheit. Doch jetzt ist in einem bisher einmaligen Fall ein Mann zu einer Gefängnisstrafe wegen Bewertungsbetruges verurteilt worden.

Bei dem Verurteilten handelt es sich einer Mitteilung von „TripAdvisor“ zufolge um den Betreiber von Promo Salento – einem italienischen Unternehmen, das gefälschte Bewertungungen in Paketen an Gastgewerbebetriebe verkauft haben soll.

Betrüger muss für neun Monate in Haft

Das Strafgericht der italienischen Stadt Lecce bewertete sein Geschäftsmodell als „kriminelle Handlung“. Der Angeklagte wurde zu neun Monaten Gefängnis und einer zusätzlichen Geldstrafe von 8.000 Euro für die Gerichtskosten und Schadensersatz verurteilt. 

TripAdvisor selbst trat in dem Verfahren als Zivilkläger auf und stellte zahlreiche benötigte Informationen zur Verfügung. „Wir sehen das als wegweisendes Urteil für das Internet“, sagte Brad Young, Rechtsberater und stellvertretender Leiter des Unternehmens. Falsche Bewertungen habe es schon immer gegeben, doch noch nie hätte deswegen jemand ins Gefängnis gehen müssen. 

Bewertungsbetrug verstößt gegen Regeln des Ethikkomitees 

Laut Pascal Lamy, dem Vorsitzenden des World Committee on Tourism Ethics, spielen Bewertungen eine große Rolle im Tourismus und bei der Entscheidungsfindung der Kunden. Gefälschte Rezensionen würden daher eindeutig gegen die Richtlinien des Komitees verstoßen.

TripAdvisor rät Nutzern, sich beim Verdacht auf Fake-Beurteilungen direkt beim Portal unter der E-Mail-Adresse paidreviews@tripadvisor.com zu melden. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite