Was für eine schreckliche Vorstellung: Du genießt gerade deinen Urlaub in vollen Zügen und ein bisschen Zweisamkeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin. Bis dir plötzlich eine Erkenntnis kalte Schauer über den Rücken jagt: Ihr seid nicht so unbeobachtet, wie ihr denkt. 

Genau so eine Situation ist dem Schotten Dougie H. und seiner Freundin passiert. Wie der 34-Jährige in einem Facebook-Post berichtet, mietete das Paar über Airbnb eine Unterkunft für eine Nacht in Toronto. Nachdem das Pärchen am vergangenen Donnerstag in der Wohnung ankam, ging seine Freundin los, um einen Kaffe zu holen. Währenddessen schaute Dougie sich etwas genauer in der Unterkunft um. Dabei fiel ihm besonders der Wecker auf dem Nachttisch auf. 

Wecker entpuppt sich als versteckte Kamera 

Wenige Wochen zuvor hatte der Schotte nämlich ein Video gesehen, das Gadgets mit versteckter Kamera vorstellte. Entsprechend verdächtig erschien ihm der schwarze Radiowecker – „was, wenn darin eine Kamera versteckt ist?“, dachte sich Dougie. Nach wenigen Minuten entschied er sich, die Verkleidung des Weckers abzunehmen. Darunter: eine versteckte Kamera! 

Der Kamerawecker war der „DailyRecord“ zufolge frontal Richtung Bett ausgerichtet. Der Gedanke, dass er vielleicht sogar die Intimitäten des Paares hätten filmen sollen, war ziemlich unangenehm für Dougie und seine Freundin.

Nach gruseligem Airbnb-Fund: Vorbei mit der Zweisamkeit

Nach dieser Entdeckung war der Gedanke an Urlaub und Zweisamkeit in dem Apartment vergessen – die beiden wollten nicht länger in der Wohnung bleiben. Nachdem sie Airbnb benachrichtigt hatten, durften sie in ein benachbartes Luxushotel umziehen, bekamen die Kosten dafür später erstattet. An Entspannung war nach so einem Fund vermutlich trotzdem nicht mehr zu denken!

Polizei ermittelt gegen Airbnb-Vermieter

Neben Airbnb benachrichtigte das Paar auch die kanadische Polizei, diese ermittelt nun gegen den Vermieter. Airbnb versicherte dem Paar, das Unternehmen werde alle zukünftigen Reservierungen des Objekts stornieren, und betonte, dass dieses Verhalten nicht toleriert werde und das Paar mit voller Unterstützung rechnen könne. Solange der Fall untersucht wird, ist der Vermieter von der Plattform entfernt. 

Nicht die erste versteckte Kamera in Airbnbs

Kaum zu glauben, aber: Das war nicht der erste Vorfall dieser Art. In Florida entdeckte ein Pärchen in seiner Airbnb-Unterkunft eine Kamera, die als Feuermelder getarnt war.