Ganz schön clever: Die missliche Lage vieler Ryanair-Passagiere aufgrund des Streiks am heutigen Mittwoch nutzt Flixbus, um den Betroffenen aus der Patsche zu helfen – und ganz nebenbei die Werbetrommel zu rühren. 

Denn allen, deren Reisepläne aufgrund der Flugausfälle heute ins Wasser fallen, spendiert der grüne Busriese Freifahrten. Wenn dein Flug also aufgrund des Streiks ausfällt, erhältst du einen Freifahrtgutschein, der für eine beliebige Fahrt am 12. September 2018 im europäischen Flixbus-Streckennetz gilt.

Formular ausfüllen und Flixbus-Freifahrt kassieren 

Wie das funktioniert? Du füllst einfach ein Formular mit deiner Ryanair-Flugnummer und deinem Flugticket aus, schickst es ab, Flixbus prüft es und danach erhältst du den Gutschein. 

Zugegeben: Deine ursprünglich geplante Reisezeit dürfte sich dadurch deutlich erhöhen. Aber auch Ryanair selbst bietet verschiedene Optionen. So teilte die Airline am gestrigen Dienstag mit, dass allen betroffenen Kunden die Möglichkeit gegeben worden sei, entweder das Geld für das Flugticket erstattet zu bekommen, kostenlos die nächste verfügbare Verbindung zu nutzen oder eine alternative Route zu wählen.