London wird grüner: Die Stadt bekommt 7 neue Parks entlang der Themse

London wird grüner: 7 neue Parks entlang der Themse

Die Themse soll sauberer werden! Deshalb bekommt London ein neues System, das Abwasser davon abhalten soll, in den Fluss zu fließen. Und es entstehen entlang der Themse gleich sieben neue Uferparks.

Das Victoria Embankment am Ufer der Themse – der Park dort entstand vor 150 Jahren, als das alte Abwassersystem Londons gebaut wurde.
Das Victoria Embankment am Ufer der Themse – der Park dort entstand vor 150 Jahren, als das alte Abwassersystem Londons gebaut wurde.

Foto: imago/Heike Bauer

Abwasser? Nicht gerade das Erste, woran Touristen beim Erkunden einer Stadt denken. In diesem Fall profitieren aber auch Urlauber von Londons Abwasserplänen: Die Metropole bekommt nämlich ein neues System, das jedes Jahr Millionen von Tonnen an Abwasser daran hindern soll, in die Themse überzulaufen.

So soll der Fluss sauberer werden. Außerdem will Tideway, das Unternehmen, das das neue System baut, dass die Bewohner von London eine positivere Beziehung zur Themse aufbauen:

Die Themse soll zum Herzen Londons werden

„Unser Ziel ist es, den Fluss als Herz von London zu feiern“, so Roger Bailey, der technische Direktor von Tideway. Um das zu erreichen, will Tideway zusätzlich zum neuen Abwassersystem sieben öffentliche Orte am Ufer der Themse gestalten – oder besser gesagt auf der Themse.

Die parkähnlichen Anlagen sollen vom Ufer aus auf den Fluss hinaus gebaut werden. Vorbild für sie sind drei ähnliche öffentliche Orte am Ufer der Themse, die der Entwickler des alten Abwassersystems, Joseph Bazalgette, gestaltete, die sogenannten Chelsea, Victoria und Albert Embankments.

Die neuen Embankments wurden zusammen mit Künstlern gestaltet. Sie sollen einen Pfad mit zeitgenössischer Kunst entlang der Themse bilden, die die Geschichte des Flusses und seine wichtige Rolle in der Entwicklung der Stadt erzählen. Die Bauarbeiten für das neue Abwassersystem sollen noch Ende dieses Jahres beginnen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite