Fischland: Diese 10 Restaurants solltest du kennen

Diese 10 Restaurants auf Fischland solltest du kennen

Fischland-Darß-Zingst hat auch kulinarisch eine Menge zu bieten: Menüs mit Meerblick, Fischbrötchen am Bodden, Sterneküche und Schnell-Imbiss. Ein Streifzug durch die Geschmackswelten von Fischland.

Susanne Retzlaff
Das Fischland kann man sogar schmecken. Ob frischer Fisch, Fleisch oder Burger, es ist für jeden etwas dabei.
Das Fischland kann man sogar schmecken. Ob frischer Fisch, Fleisch oder Burger, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. (Symbolfoto)

Foto: pixabay.com/ Free-Photos

1. Die Ostseelounge im Strandhotel Fischland

Im Urlaub darfst du dir mal richtig was gönnen. Wie wäre es mit einem Menü mit Michelin-Stern? Die Ostseelounge im Strandhotel Fischland ist eines der besten Restaurants Mecklenburg-Vorpommerns. Der Küchenchef setzt regionale und mediterrane Akzente. Für das Mehr-Gänge-Menü solltest du 100 Euro einplanen, ohne Getränke, aber inklusive einer tollen Aussicht auf die Ostsee.

Wenn es dir auch ohne Stern schmeckt, ist das „Marktplatzrestaurant” im selben Haus mit Buffet-Angeboten und saisonaler Küche à la carte ein guter Tipp. Auch im „Bistro & Bar im Wintergarten” mit Kamin, manchmal Live-Musik und einer traumhaften Terrasse im Dünenwald kannst du dich verwöhnen lassen.

Strandhotel Fischland | Ernst-Moritz-Arndt-Strasse 6, 18347 Ostseebad Dierhagen | Kontakt: 038226 520 | Öffnungszeiten: Ostseelounge mit Vorreservierung ab 18.30 Uhr Dienstag bis Samstag,
 Marktplatzrestaurant mit Reservierung ab 18 Uhr und Wintergarten durchgängig ab 12 Uhr


2. Der Futter-Kutter im Zingster Boddenhafen

Was du im Gourmet-Tempel ausgegeben hast, kannst du am Futter-Kutter wieder einsparen. Das Schiff liegt im Zingster Boddenhafen und bietet frische Gerichte vom Fischbrötchen über Fish & Chips, Wraps, heißen Backfisch, kalte Snacks und warme Tellergerichte. Einfach in die Schlange stellen, Bestellung in die Kombüse rufen, am Bug warten und genüsslich ins Fischbrötchen beißen. Der Ton an Bord ist rau, aber herzlich.

Futter-Kutter | Adresse: Hafenstraße 2, 18374 Zingst | Öffnungszeiten: täglich ab 10.30 Uhr | Preise: Fischbrötchen ab 3 Euro, warme Tellergerichte bis 10 Euro

3. Das Kranichhaus mit Ponton 1

Direkt gegenüber vom Fisch-Kutter findest du das elegante rohrgedeckte Kranichhaus. Auf der Dachterasse hast du einen wunderbaren Ausblick. Auch, wenn die Einheimischen manchmal frotzeln, dass sie Touristen an der Fischbestellung erkennen, oute dich ruhig als Tourist und entscheide dich für eines der Flossentiere auf der kleinen Karte. Die gilt übrigens auch für das dritte Haus im Bunde, dem Ponton 1. Der edle Glaspavillon mit dem schwungvollen Rohrdach kuschelt sich in den Schilfgürtel des Boddens und bietet dir eine tolle Aussicht. Bei deiner Reservierung entscheidest du dich auch für eine der Locations.

Kranichhaus mit Ponton 1 | Adresse: Hafenstraße 2, 18374 Zingst | Kontakt: 038232 848948 | Preise: Hauptgerichte zwischen 12 und 25 Euro | Öffnungszeiten: 10 bis 21 Uhr

4. Die Gaststätte Ben

Lust auf Abenteuer? Schon einmal eine Spelunke geentert? Mit etwas Glück kannst du bei Ben richtigen Seeräubergeschichten lauschen und Käpt'n Flint, den grauen Piratenpapagei, treffen. Das ungewöhnliche Etablissement ist gespickt mit allem, was der Klabautermann braucht, um reichlich Seemannsgarn zu spinnen.

Der Smutje bereitet gutbürgerlich Schwein, Fisch und Flammkuchen zu. Ab etwa 20 Uhr kannst du dann in der Bar eine ruhige Pool-Billard-Kugel schieben oder Dartpfeile werfen. Tipp: Am besten, du reservierst zuvor einen Tisch. 

Gaststätte Ben
 | Adresse: Feldstraße 9, 18347 Wustrow
 | Kontakt: 038220 481
 | Öffnungszeiten: öffnet in der Piratensaison täglich ab 17 Uhr

5. Restaurant Weitblick in Ahrenshoop

Von außen ist der einzige Glaspalast der Halbinsel Geschmackssache, von innen ist die Aussicht bis zum Bodden im Osten und auf das Meer im Westen grandios. Auf jeden Fall bewegst du dich im The Grand im wahrsten Sinne des Wortes auf gehobenem Niveau, wenn du im Weitblick fein essen gehst und von der höchsten Cocktail-Bar des Darßes in den Sonnenuntergang über der Ostsee träumst.

The Grand Ahrenshoop | Adresse: Dorfstraße 45, 18347 Ahrenshoop | Kontakt: 038220 678164 | Öffnungszeiten: täglich von 13 bis 21 Uhr, Abweichungen möglich, Reservierung erforderlich | Preise: Hauptgerichte 14 bis 40 Euro

6. Essen in der Borner Mühle

Die Borner Mühle malt manchmal vielleicht etwas langsamer, aber das Ergebnis stimmt, meinen die Gäste. Gut Ding will eben Weile haben. Die Hauptgerichte auf der kleinen, regionalen und saisonal wechselnden Karte gibt es für etwa 17 bis 22 Euro, sonntags lockt ein Grillbuffet. 

Mühle Born | Adresse: Nordstraße 25, 18375 Born am Darß | Kontakt: 038234 472 | Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 12 bis 21 Uhr, Reservierungen sind von Vorteil

Klein und fein: In der Borner Mühle bekommst du ausgewählte regionale Gerichte.
Klein und fein: In der Borner Mühle bekommst du ausgewählte regionale Gerichte. Foto: Susanne Retzlaff

7. Eintreten und wohlfühlen im Kum rin

So unkompliziert wie der Name ist auch das Lokal Kum rin, das die Gäste nicht nur wegen der zünftigen Bratkartoffeln schätzen. Unter dem Motto „kum rin und fühl dich wohl“ empfängt dich das Restaurant warm und herzlich. Wenn du bestimmte Lebensmittel nicht verträgst oder allergisch reagierst, bekommst du eine Karte, die „verdächtige“ Inhaltsstoffe ausweist.

Kum rin | Adresse: Bauernreihe 7, 18375 Wieck | Kontakt: 038233 709797 | Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 12 bis 21.30 Uhr,  Reservierung telefonisch oder vor Ort empfehlenswert | Preise: Hauptgerichte zwischen 12 und 20 Euro

Das Restaurant „Kum rin“ empfängt dich in gemütlicher Atmosphäre.
Das Restaurant „Kum rin“ empfängt dich in gemütlicher Atmosphäre. Foto: Susanne Retzlaff

8. Das Fischrestaurant Seeblick

1895 errichtet ist es das älteste Haus und erste Restaurant der Ladenstraße zum Strand in Prerow. Zum Gastraum geht es die Treppen hoch. Bei gutem Wetter kannst du es dir auf einer der drei Dachterrassen des Fischrestaurants gemütlich machen und zwischen Fisch aus Ostsee und Bodden sowie Wildbret vom Darß wählen. Der Eigentümer jagt hier noch selbst im Nationalpark. Lass dir das Fischland schmecken und genieße den Sonnenuntergang über der Ostsee. 

Fischrestaurant „Seeblick“ | Adresse: Hauptübergang, 18375 Ostseebad Prerow | Kontakt: 038233 348 | Öffnungszeiten: täglich ab 11.30 Uhr, warme Küche bis 21 Uhr, Reservierung wird empfohlen | Preise: für die Hauptgerichte zahlst du etwa zwischen 12 und 22 Euro

9. Das Restaurant Seeteufel in Prerow

Etwas versteckt, urig und rustikal – zuweilen auch im Ton – serviert man dir im Seeteufel vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Du kannst aber auch auf Schweinefilet oder Hähnchenbrust ausweichen. Oft sind hier alle Tische belegt, sodass du lieber einen Platz reservierst.

Seeteufel | Adresse: Grüne Straße 27C, 18375 Prerow | Kontakt: 038233 222 | Öffnungszeiten: geöffnet ist täglich von 17 bis 22 Uhr, eine Reservierung empfehlenswert | Preise: Hauptgerichte 10 bis 20 Euro

Für frischen Fisch und Meeresfrüchte solltest du das Restaurant
Für frischen Fisch und Meeresfrüchte ist das Restaurant „Seeteufel“ in Prerow eine gute Adresse. Foto: Susanne Retzlaff

10. Das Restaurant Meerbrise in Zingst

Familiengeführt und eine kulinarische Hausnummer gleich hinterm Deich ist das Hotel Meerlust mit seinem Restaurant Meerbrise. Hier bekommst du gehobene, mediterran beeinflusste Küche aus regionalen, teils biologisch erzeugten Zutaten.

Meerbrise im Hotel Meerlust | Adresse: Seestraße 72, 18374 Zingst | Kontakt: 038232 8850 | Öffnungszeiten: täglich geöffnet, Mittagessen von 12 bis 15 Uhr, dinieren kannst dort zwischen 18.00 und 21.00 Uhr, Reservierung wird empfohlen | Preise: Hauptgerichte zwischen 20 und 25 Euro

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite