Erst vor wenigen Tagen kam es am Hauptbahnhof in Amsterdam zu einer Messerstecherei. Heute wurde in den frühen Morgenstunden bei einem Handgemenge auf Mallorca schon wieder ein Messer gezückt. Dabei wurden zwei deutsche Urlauber (27 und 46 Jahre) verletzt, einer von ihnen schwer.

Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, sei der Angreifer beim Eintreffen der Polizei in unmittelbarer Nähe zum Tatort noch bewaffnet gewesen und wollte auf die Beamten losgehen. Einer der Polizisten habe dem bisher noch nicht vollständig identifizierten Mann daher ins Bein geschossen.

Zwei deutsche Touristen bei Messerattacke auf Mallorca verletzt

Augenzeugen berichten, dass zuvor ein Streit zwischen den drei Männern ausgebrochen sei. Die beiden Deutschen sollen den anderen Mann zuerst angegriffen haben, woraufhin dieser das Messer gezückt und einem der Männer in den Rücken, dem anderen in den Bauch gestochen haben soll. Alle drei wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht.