Mit interessanten Menschen ins Gespräch kommen, über Themen austauschen, die dich interessieren – Flugreisen könnten so schön sein – wäre da nicht das ungeschriebene Gesetz, dass ausgerechnet DU immer anstrengende Passagiere neben dir sitzen hast. 

Eine potenzielle Lösung bietet die niederländische Fluggesellschaft KLM: Mit ihrem „Meet & Seat“-Programm kannst du dir bereits vor dem Flug anschauen, wer mit dir an Bord sein wird. Wie das funktioniert?

Per Mausklick den perfekten Sitznachbarn auswählen

Du loggst dich in dem „Meine Reise“-Bereich ein und gehst zum Sitzplan. Dann meldest du dich bei Facebook, Google+ oder Linkedin mit deinem Profil an und wählst die Daten aus, die du mit deinen Mitreisenden teilen möchtest. Danach werden dir direkt im Sitzplan die Profile und Sitzplätze der anderen Passagiere, die den Service nutzen, angezeigt.

Meet & Seat auf Flügen von und nach Amsterdam verfügbar

Jetzt ist es an dir, die für dich spannendste Person zu wählen und einen Platz neben dieser zu reservieren. Ob „Meet & Seat“ das neue Tinder der Flugwelt wird? Das entscheidest du. Das Angebot ist zunächst nur für Alleinreisende auf Flügen von und nach Amsterdam bis eine Stunde vor Abflug verfügbar. 

Die Frage bleibt, ob unerwartete und spontane Bekanntschaften nicht immer noch die schönsten sind.