Stau und zäh fließender Verkehr – laut dem ADAC wird es auf deutschen Autobahnen an diesem Wochenende wieder besonders voll. Vor allem Heimkehrer, die Richtung Norden fahren, müssen Geduld haben. 

Ferienende und Nachzügler auf den Straßen

In Hamburg, Sachsen, Thüringen, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein enden die Ferien, auch im Süden der Niederlande geht die Schule wieder los. Gleichzeitig haben die Bayern und Baden-Württemberger noch nicht mal Ferienhalbzeit, viele fahren erst jetzt in den Urlaub. Daher dürfte es laut ADAC auch im Süden zu Staus kommen. 

Zahlreiche Verkehrsmeldungen schon am Freitagmorgen

Allein für Niedersachsen hat es bereits am Freitagmorgen 30 Meldungen über Staus und stockenden Verkehr gegeben. In Bayern waren die Autobahnen an mehr als 20 Stellen ausgelastet. Hinzu kommen zahlreiche Baustellenbereiche, in denen es nur langsam vorwärtsgeht.