Instagram-Spaß: Godzilla als perfekter Reisebegleiter

Instagram-Spaß: Godzilla als perfekter Reisebegleiter

Godzilla vor der Tower Bridge, beim Yoga in Manhattan und auf einem Miradouro in Lissabon: Was wie ein seltsamer Traum klingt, ist in Wahrheit der äußerst unterhaltsame Instagram-Account „ryangodzilling“.

Kieran Murray und sein Godzilla in Lissabon.
Nur ein Mann und sein Godzilla: Ein völlig normaler Anblick – zumindest auf dem Instagram-Account „ryangodzilling“.

Foto: instagram.com/ryangodzilling

Ist das eine überlebensgroße Dinosauerierpuppe? Ein aufblasbarer Godzilla? Oder hab ich schon wieder zu viele Horrorfilme geschaut? Alles falsch. Ryan Godzilla ist ganz einfach eine Plastikfigur, die mit ihrem Besitzer Kieran Murray durch die Welt reist. Und damit die Erinnerungen an die Trips auch wirklich unvergesslich werden – und weil er ganz schön cool ist –, bastelt Kieran per Photoshop seinen kleinen Begleiter in die Urlaubsschnappschüsse hinein.

Ryan Godzilling ist ein kleiner Instagram-Star

Mittlerweile begeistert Kieran auf seinem Account „ryangodzilling“ eine wachsende Fangemeinde: Fast 15.000 Follower lassen sich von den Fotos mit Godzilla begeistern: 

Wie kommt man auf so eine Idee? Der reisereporter hat Kieran genau diese Frage gestellt. Eigentlich habe alles ganz banal angefangen, erklärt er: „Anstatt vor Sehenswürdigkeiten Fremde darum zu bitten, ein Foto von mir zu schießen, habe ich einfach Ryan fotografiert.“ Für diese frühen Schnappschüsse habe er noch mit verschiedenen Perspektiven gespielt und sie nicht bearbeitet. 

Irgendwann ist diese Idee immer weiter gewachsen, Kieran hat Ryan einen eigenen Charakter verpasst und ihn mittels Photoshop auf Godzillagröße wachsen lassen.

Mit Ryans Persönlichkeit wuchs aber auch der Aufwand: Bis zu sechs Stunden sitze Kieran manchmal an der Bearbeitung eines einzigen Bildes. Sein persönlicher Rekord seien 21 Minuten gewesen. Je mehr Schatten oder Spiegelungen eingefügt werden müssen, desto länger und komplizierter werde der Prozess.

Wenn Kieran nicht gerade coole Fotos für Instagram bearbeitet oder mit Ryan durch die Weltgeschichte tingelt, animiert er eine Kinder-TV-Sendung. Gerade lebt der gebürtige Australier in New York. In den USA ist auch sein Lieblingsbild mit Ryan entstanden: „Das war der Moment, als Ryan herausfand, dass Wrestling nur Fake ist, und er brauchte erst mal eine Minute, um sich zu sammeln.“

Wir finden: Gegen Ryan Godzilling kann selbst Ryan Gosling einpacken. Na ja, fast zumindest.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite