Am 9. September bekommen die Stars des Frenchie Café, die Französischen Bulldoggen, Frenchies genannt, Pupucchino, Pupcorn und Pupcakes serviert. Und menschliche Gäste kriegen Leckerlis, damit sie sich besonders schnell mit den kleinen Vierbeinern anfreunden können. 

Auf der Speisekarte der kleinen Location unterhalb der St Paul’s Cathedral in London werden aber auch Cappucchino, Kuchen und Cocktails stehen, kündigt das Café auf seiner Homepage an. Dort muss man sich auch für einen 70-Minuten-Slot anmelden, ohne Reservierung ist der Eintritt zu keiner Zeit möglich. Herrchen und Frauchen zahlen 10 britische Pfund (etwa 11 Euro), Hundefans 15 Pfund (knapp 17 Euro). 

Das Pop-up-Café wird vom Pug Café eröffnet, das auch ähnliche Events für Möpse und Dackel organisiert.