Ultimative Gründe für Urlaub im Ostsee Resort Damp
Anzeige
präsentiert von
ostsee resort damp GmbH

Alles und viel mehr bietet das Ostsee Resort Damp

Dieser ORD bietet so viel Abwechslung wie kaum ein anderer: das Ostsee Resort Damp. Für Familien, für Alleinreisende, für Entschleunigung, für Aktivitäten – 5 ultimative Gründe für diesen Urlaub. 

Das Ostsee Resort Damp von oben: Auf dem riesigen Areal gibt es ein riesiges Angebot für Urlauber.
Das Ostsee Resort Damp von oben: Auf dem riesigen Areal gibt es ein umfangreiches Angebot für Urlauber.

Foto: Henrik Matzen/ORD

Schlaf und Stätte

Hotel oder Ferienhaus, Standardzimmer oder Suite – im Ostsee Resort Damp können Gäste zwischen Hotel, Blockhaus, Nurdachhaus und Premiumhaus mit Kamin wählen. Hier kann man sich im Sommer wie im Winter wohlfühlen. 

Im Ostsee Resort Damp können Gäste Nurdachhäuser mieten. Die bieten hohen Komfort bei großer Nähe zur Natur und Draußen.
Im Ostsee Resort Damp können Gäste Nurdachhäuser mieten. Die bieten hohen Komfort bei großer Nähe zur Natur und Draußen. Foto: Ostsee Resort Damp

Speis und Trank

Das Gelände des Resorts ist weitläufig, entsprechend gibt es gleich mehrere Restaurants, Bars und Cafés. Am Morgen steht im „Spitzbergen“ ein ausgiebiges Schlemmerbuffet für den perfekten Start in den Tag bereit. Ein wenig kleiner und familiärer ist das „Limerick“, für Kinder gibt es eine Spielecke. 

Am Nachmittag duften Kaffee und Kuchen aus dem „Isfjord“ über den Yachthafen, abends bietet das Restaurant saisonal wechselnde Speisen. Burgerfans kommen am Imbiss auf ihre Kosten, an den Buden können auch die kleinen Hüngerchen zwischendurch gestillt werden. 

Die Hafenkneipe „Dat Ship“ liegt am Yachthafen des Resorts.
Die Hafenkneipe „Dat Ship“ liegt am Yachthafen des Resorts. Foto: Ostsee Resort Damp

Genossen und getrunken wird in den Bars. Die „Hammaburg“ bereitet exklusive Cocktails zu, die Gin-Auswahl begeistert selbst echte Liebhaber und Kenner. In der Strandbar „Barbados“ stecken die Füße im Sand und der Strohhalm im Mund, urig-norddeutsch wird es in der Hafenkneipe „Dat Ship“. Im Hotel direkt können sich Gäste im „Havna“ zusammensetzen, maritimes Flair bietet das „Moby Dick“. 

Sauna und Gefühl

Auf 4000 Quadratmetern kann man sich das Mir-geht's-gut-Gefühl holen. Acht Saunen, darunter eine finnische Klabautersauna, eine orientalische Zisterne und ein römisches Laconium, lassen Besucher schwitzen bis zum Abkühlen, im Meer oder einem Bad. 

Ein so großer Wellness-Bereich wie das Mare Mara bietet natürlich auch zahlreiche Anwendungen, kosmetische Gesichtsbehandlungen, Thalasso, Massagen.  

Ein Paar genießt eine gemeinsame Anwendung im Wellness-Bereich des Mare Mara.
Ein Paar genießt eine gemeinsame Anwendung im Wellness-Bereich des Mare Mara. Foto: ORD

Sport und Spaß

Klettern, Squash, Badminton, Skaten, Bogenschießen, Stand Up Paddling, Beach-Volleyball – das sind nur einige der trendigen Sportarten, die man im Resort ausprobieren oder perfektionieren kann. Es steht den Gästen aber auch eine klassische Bowling- und Kegelhalle, die „Kubbsala“ zur Verfügung, sowie Sportsbar und Kneipensportarten wie Dart, Billard und Tischkicker.

Im Ostseebad Damp ist Stand Up Paddling eine beliebte Sportart, die auch Anfängern richtig Spaß macht.
Im Ostseebad Damp ist Stand Up Paddling eine beliebte Sportart, die auch Anfängern richtig Spaß macht. Foto: Oliver Franke/ORD

Für Familien oder Gruppen gibt es zudem einen Escape-Room im Museumsschiff „Albatross“. Seeräuber haben die Mannschaft des Schiffs überfallen und im Frachtraum eingesperrt, 60 Minuten bleiben, bis das Steuer wieder übernommen werden muss, sonst läuft die Albatros auf ein Riff auf und wird versinken. 

Im Entdeckerbad treffen sich dann Groß und Klein wieder, wenn sie die Speed- oder die Reifenrutsche hinabsausen. Vom Außenbecken hat man einen traumhaften Blick direkt auf die Ostsee. 

Ein Mädchen klettert im Indoor Spielpark eine Wand hoch.
Ein Mädchen klettert im Indoor Spielpark eine Wand hoch. Das Ostsee Resort Damp bietet zahlreiche Angebote für Kinder. Foto: Frederik Roeh/ORD

Strand und Meer

 Es sind nur ein paar Meter bis zum Strand. Sonnen, lesen, im Meer plantschen, schwimmen, Tretbootfahren – oder eine der angebotenen Sportarten ausüben. Das Resort hat einen vier Kilometer langen Strandabschnitt mit genug Platz für jede Vorliebe. 

Zum Ostsee Resort Damp gehören vier Kilometer Strand, dort können sich Gäste sonnen, schwimmen oder sportlich betätigen.
Zum Ostsee Resort Damp gehören vier Kilometer Strand, dort können sich Gäste sonnen, schwimmen oder sportlich betätigen. Foto: Frederik Roeh/ORD

Kleiner Tipp: Die Ostsee ist nicht nur im Sommer ein traumhaftes Urlaubsziel. Selbst im Winter haben Strand und Meer einen ganz eigenen Charme. 

Und wer noch mehr über aktuelle Veranstaltungen, Live-Konzerte oder weitere Angebote wissen möchte, kann alles im Resort eigenen Magazin „ORDszeit“ nachlesen. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
präsentiert von
Mehr zu: Reiseservice
#Trending
Zur
Startseite