Wer eine Stadtführung mit dem gewissen Action-Faktor will, für den ist eine Segway-Tour das Richtige. Die gibt es auch in Warnemünde.

Die Urlauber Silvio Weidhase und Mutter Gabriele haben eine solche Tour gemacht. „Das ist eine gute Möglichkeit, einen Ort schnell zu erkunden", sagt Mutter Gabriele Weidhase.

Die Tour beginnt am Bahnhof Warnemünde

 

Silvio Weidhase macht bei einer Segway-Tour durch Warnemünde mit.
Silvio Weidhase macht bei einer Segway-Tour durch Warnemünde mit. Foto: Katharina Ahlers

Nach einer Einweisung des 28-jährigen Tour-Guide Marcus Berg geht es los. „Segways werden über Gewichtsverlagerung gesteuert“, erklärt Berg. „Je mehr ihr euch vorbeugt, desto schneller fährt es. Wenn ihr euch zurücklehnt, rollt es zurück.“ Gelenkt wird mit der Lenkstange.

Die einstündige Tour beginnt am Bahnhof Warnemünde, führt über die Brücke, entlang des Alten Stroms, vorbei an alten Kapitänshäusern. Unterwegs erzählt der Guide etwas zur Geschichte des Ortes und zu den Sehenswürdigkeiten. „Wir konzentrieren uns nicht auf Stadtführungen, aber Anekdoten über Warnemünde müssen sein“, sagt Berg. Seit 2012 ist er einer von fünf Guides von „SegTime“ in dem Ostseebad. Die Fahrten dauern zwischen 30 Minuten und drei Stunden.

Segways fahren bis zu 20 km/h

Nach einer Viertelstunde fühlen sich die Urlauber sicher auf ihren Fahrzeugen, sodass sie das Tempo auf die Geschwindigkeit von 20 km/h steigern können. Gabriele Weidhase lehnt sich gegen die Lenkstange und braust die Promenade entlang bis zum Teepott. Am Leuchtturm legt die Gruppe eine kurze Pause ein.

Schwieriger wird es am Strand. „Hier können wir nur langsam fahren“, sagt der Tour-Guide und erklärt: „Der Sand an der Ostsee ist zu fein, dadurch drehen die Räder durch.“ Auch das Salzwasser Wasser sollte vermieden werden, da es aggressiv am Material wirkt. „Pfützen und Regen macht den Reifen aber nichts aus“, sagt er. Nach einer knappen Stunde geht es zurück zum Startpunkt am Bahnhof von Warnemünde. 

Segway-Touren in Warnemünde | Am Bahnhof 10A 18119 Rostock-Warnemünde |Telefon: 0381/3831465