Kulkwitzer See: Wo du gut essen kannst

Am Kulkwitzer See gibt es zahlreiche Restaurants. Sicher ist auch etwas für deinen Geschmack dabei.

Der Kulkwitzer See liegt im Südwesten von Leipzig. Der See ist ein Tagebaurestloch und seit 1973 ein Naherholungsgebiet.
Der Kulkwitzer See liegt im Südwesten von Leipzig. Der See ist ein Tagebaurestloch und seit 1973 ein Naherholungsgebiet.

Foto: imago/Christian Grube

 

Seegarten

Im Seegarten von Peter Moch kann man sich nach einem Badeausflug mit einem Imbiss stärken oder den Abend bei Wein und Bier ausklingen lassen.

Öffnungszeiten: Von April bis Oktober, je nach Wetterlage täglich ab 8 Uhr, Seestraße 1, Leipzig, Telefon: 0174/746 89 59

Speisen in der alten Trafostation

Das Rote Haus war früher die elektrische Leitzentrale des Tagebaus, heute ist es ein saisonales Restaurant und eine Party-Location.

Öffnungszeiten: von April bis September, je nach Wetterlage täglich 12–22 Uhr, Salzweg 1, Leipzig, Telefon: 0341/710 76 48, 

 

 

#Trafostation#neuss#chill#candles #biergarten

A photo posted by Kai (@kai___p) on

 

Schiffsrestaurant MS Frieda

Ahoi! Im Schiffsrestaurant MS Frieda, einem ausgemusterten Saalelastkahn, kommt das Essen frisch aus der Kombüse. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag, 17–21 Uhr, Samstag/Sonntag, 12–21 Uhr, Seestraße 3, Leipzig, Telefon: 0341/22 56 45 11

Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Der Autor
Benjamin Winkler, Online-Journalist bei der Leipziger Volkszeitung, wandert gern durchs traumhafte Elbsandsteingebirge. Meint, dass es sich auch für kleines Geld richtig gut reisen ... mehr
Reisereporter
Reiseportal
+ Folgen
#Trending
Zur
Startseite