Mallorca für Sportler: Action-Urlaub auf der Baleareninsel

Action und Abenteuer: Sportlich im Mallorca-Urlaub

Du willst im Urlaub nicht nur in der Sonne braten und abhängen? Kein Problem: Der reisereporter zeigt dir fünf Erlebnisse für deinen nächsten Mallorca-Trip, die definitiv Action in den Urlaub bringen.

Lucas Baumfeldt
Ab ins Wasser – aber nicht bloß planschen! Wir kennen abenteuerliche Ausflüge für deinen nächsten Mallorca-Urlaub. (Symbolbild)
Ab ins Wasser – aber nicht bloß planschen! Wir kennen abenteuerliche Ausflüge für deinen nächsten Mallorca-Urlaub. (Symbolbild)

Foto: Pixabay/Pexels

Mallorca ist so viel mehr als Ballermann: Die Lieblingsinsel der Deutschen bietet auf 3.640 Quadratkilometern unzählige Möglichkeiten für actiongeladene Urlaubserlebnisse zu Wasser, an Land und in der Luft.

Fünf Vorschläge, die Action in deinen Mallorca-Urlaub bringen werden:

1. Hoch hinaus auf dem Flyboard

Banana Boat war gestern! Lerne das Mittelmeer mal aus einer neuen Perspektive kennen: Mit einem Flyboard unter den Füßen fliegst du mehrere Meter über dem Meer – der Wasserstrahl, der aus den Düsen des Flyboards schießt, katapultiert dich förmlich in die Luft. Mit etwas Übung kannst du sogar Pirouetten drehen. Anbieter findest du quasi an jedem Strand.

2. Pfeilschnell durchs Wasser mit dem Seabob

Hoch hinaus ist nicht so dein Ding? Dann schnappe dir einen Seabob und schwimme wie ein Fisch durchs Wasser: Der Schlitten ähnelt einer größeren Rettungsboje und ermöglicht es dir, in den mallorquinischen Buchten auf und unter Wasser so richtig Gas zu geben. Da der Spaß sehr gefragt ist, buch am besten schon vorab, zum Beispiel bei Jochen Schweizer.

3. Jetsurf – Surfen mit Motor

Lässig wie ein Surfer, schnell wie ein Jetski – auf dem Jetsurf schaltest du den Turbo ein! Das Wassersportgerät ist eine Art Surfbrett mit Motor, mit einem Joystick bringst du es in Fahrt: Erst auf dem Bauch liegend, dann kniend und nach ein paar Übungsrunden stehend. Aber aufgepasst: Der Jetsurf schießt dich mit bis zu 50 Stundenkilometern übers Wasser.

4. Canyoning: Schwimmen, wandern, klettern

Wenn du festen Boden unter den Füßen bevorzugst, begib dich doch in den Nordwesten der Insel. Aber freue dich nicht zu früh: Auch bei der Tour durch das Gebirgsmassiv Serra de Tramuntana wartet Nervenkitzel auf dich: Im Neoprenanzug unternimmst du eine Wanderung der anderen Art, durchquerst beim Canyoning tiefe Schluchten – mal schwimmend, mal kletternd. Nichts für Weicheier.

5. Abenteuer für echte Cowboys

Am Strand, durch Pinienwälder und über Berge: Dieses Urlaubserlebnis führt über Stock und Stein – mit ein bisschen Reiterfahrung sogar im Galopp. Bei einem Ausritt fühlst du dich wie ein Cowboy und erlebst die Insel von ihrer schönsten Seite.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite