6 romantische Plätze im Leipziger Neuseenland

... mit dem besten Blick auf den Sonnenuntergang.

Die Sonnenuntergänge im Neuseenland sind ein Highlight. Am Cosputener See bei Leipzig versammelt sich die ganze Familie vor der eindrucksvollen Kulisse. Am Ufer genießen sie das Farbspektakel.
Die Sonnenuntergänge im Neuseenland sind ein Highlight. Am Cosputener See bei Leipzig versammelt sich die ganze Familie vor der eindrucksvollen Kulisse. Am Ufer genießen sie das Farbspektakel.

Foto: imago/Stefan Noebel-Heise

1. Bootssteg

Am Cospudener See kann man den Sonnenuntergang ganz romantisch auf dem Bootssteg am Pier 1 beobachten oder am Nordstrand auf der Terrasse der Hacienda. Beides ist unglaublich schön!

2. Terrasse

Die Terrasse des Strandcafés am Markkleeberger See schwebt über dem Wasser. Hier gibt es keinen Alltag, hier brauchst du nur ein Glas Wein und bekommst den exklusiven Blick auf die untergehende Sonne dazu.

3. Aussichtspunkt

Wer am Störmthaler See das Abendrot bestaunen will, dem sei der Aussichtspunkt an der Rödgener Straße ans Herz gelegt.

4. Restaurant

Von der Terrasse des Restaurant Levante am Schladitzer See bietet sich ein unverbauter Blick gen Westen: Ideal fürs Sonnenuntergang anschauen.

5. Auf dem Wasser

Die Abendröte genießen Romantiker am Kulkwitzer See am besten auf dem Wasser, bei einer Stand-Up-Paddling-Tour bei Sonnenuntergang.

6. Von oben

Vom Kap Zwenkau, dem höchsten Punkt an der Uferpromenade des Zwenkauer Sees, können nicht nur glühende Sonnenuntergänge, sondern kann auch Leipzigs Skyline bewundert werden. Zu empfehlen ist auch der Aussichtspunkt am Eichholz mit Blick über den größten See der Region.
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Die Autoren
Gina Apitz, Online-Journalistin bei der Leipziger Volkszeitung, verbrachte mal ein halbes Jahr in Norwegen und ist seitdem nicht nur von Elchen und Ski-Langlauf begeistert. Auf Rec ... mehr
Evelyn ter Vehn, Online-Journalistin und Autorin, wird regelmäßig von Fernweh gepackt. Motto: Wenn die Neugier groß genug ist, gibt es eigentlich keine Enttäuschungen auf Reisen. D ... mehr
Kay Würker, Redakteur und Familienvater, liebt Reisen auf eigene Faust. Das Planen, Buchen und Stöbern in Reiseführern ist für ihn eine Art Vor-Urlaub. Größtes Abenteuer: ein Quer- ... mehr
Benjamin Winkler, Online-Journalist bei der Leipziger Volkszeitung, wandert gern durchs traumhafte Elbsandsteingebirge. Meint, dass es sich auch für kleines Geld richtig gut reisen ... mehr
Reisereporter
Reiseportal
+ Folgen
#Trending
Zur
Startseite