5 Gründe für einen Urlaub in Damp an der Ostsee | reisereporter.de

5 Gründe für einen Urlaub im Ostseeresort Damp

Es muss nicht immer Spanien oder Italien sein. Einen erholsamen Strandurlaub kannst du auch in Schleswig-Holstein verbringen. Der reisereporter hat fünf Gründe, warum du deinen nächsten Urlaub im Ostseeresort Damp verbringen solltest.

Kerstin von Schmidt Phiseldeck
Kerstin Tietgen
Ostseeressort Damp

Foto: Kerstin Tietgen

1. Das kinderfreundliche Programm

Für Familien ist hier in Damp gesorgt. Zahlreiche Spielplätze und Aktionen für Kinder sowie ein eigenes Animationsteam sorgen im Resort dafür, dass großen und kleinen Kids nicht langweilig wird. Für den Fall, dass es regnet, gibt es mit dem Entdeckerbad, dem Bowlingcenter und dem Indoorspielplatz genug Ausweichmöglichkeiten.

Auch die Gastronomie hat sich auf Kindermägen eingestellt. Slushis und Hähnchencrossies gibt es hier fast überall. Manche Restaurants, wie das „Limmerick“ haben sich sogar auf Familien spezialisiert.

Langeweile kann in Damp bei so vielen Spiel- und Sportangeboten kaum aufkommen.
Langeweile kann in Damp bei so vielen Spiel- und Sportangeboten kaum aufkommen. Foto: Kerstin Tietgen

2. Der vier Kilometer langer Ostseestrand direkt vor der Tür

Von den Ferienhäusern oder Hotels sind es immer nur wenige Minuten bis zum Strand. Und das Beste: Nur eine einzige kaum befahrene Straße muss auf dem Weg überquert werden. Das macht es besonders sicher für Kinder und Hunde.
Sand so weit das Auge reicht. Am Ostseestrand in Damp ist Platz für alle.
Sand so weit das Auge reicht. Am Ostseestrand in Damp ist Platz für alle. Foto: Kerstin Tietgen

3. Hunde sind willkommen

Hundebesitzer kommen am Südstrand auf ihre Kosten. An der Promenade und am Hafen haben außerdem einige Geschäfte „Hundebars“ mit Wasser eingerichtet. Kottüten für die Hinterlassenschaften gibt es auch an vielen Stellen.

Die Betreiber der Restaurants in Damp denken nicht nur an ihre zweibeinigen Gäste.
Die Betreiber der Restaurants in Damp denken nicht nur an ihre zweibeinigen Gäste. Foto: Kerstin Tietgen

4. Ein Paradies für Sport und Wellnessfans

Sauna, Massagen, Schönheitspflege, Squash, Bowling, Skaten, Volleball, Golf, Wakeboarden, Stand-Up Paddling und noch viele weitere Aktivitäten sind in Damp möglich. Und das auch noch vor einmaliger Ostseekulisse. Diese Vielfalt macht den Ort an der Ostsee zu einem einzigartigen Ausflugsziel für alle Sport- oder Wellnessbegeisterten.

Beim Beachvolleyball kann man sich Ostseeresort Damp ordentlich auspowern und sich im Anschluss in der Ostsee abkühlen.
Beim Beachvolleyball kann man sich Ostseeresort Damp ordentlich auspowern und sich im Anschluss in der Ostsee abkühlen. Foto: Kerstin Tietgen

5. Die Ruhe

Verkehrsberuhigt, ländlich und entspannt: Wer nach Damp kommt, sucht nicht die große Ballermannparty, sondern einen Ort zur Erholung. Dementsprechend ruhig geht es hier am Abend zu. Perfekt also, um einfach mal auszuschlafen oder in Ruhe ein Buch zu lesen.

Ganz im Stil der Wikinger können die Familien im Ostseeresort Damp in Ferienhäusern unterkommen.
Ganz im Stil der Wikinger können die Familien im Ostseeresort Damp in Ferienhäusern unterkommen. Foto: Kerstin Tietgen

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite