Sorge um Mausoleum: Muss der Taj Mahal schließen?

Sorge um Mausoleum: Muss der Taj Mahal schließen?

Ist der berühmte Taj Mahal in Gefahr? Das Oberste Gericht von Indien droht mit der Schließung des Mausoleums in der indischen Stadt Agra, wenn die Regierung nicht für eine Restaurierung sorgt.

Der Taj Mahal – der weiße Marmor verliert seine weiße Farbe.
Der Taj Mahal – der weiße Marmor verliert seine weiße Farbe.

Foto: imago/imagebroker/Henning Marquardt

„Sie können Taj Mahal schließen. Sie können es abreißen, wenn sie wollen und Sie können es abschaffen, falls Sie das sowieso schon beschlossen haben“, sagten zwei Richter laut der indischen Zeitung „Hindustan Times“ gegenüber einem Vertreter des indischen Umwelt- und Forstministeriums.

Das Gericht ist der Meinung, dass sowohl die indische als auch die regionale Regierung beim Schutz des Taj Mahal versagen, und warfen ihnen „Lethargie“ und „Gleichgültigkeit“ vor.

Luftverschmutzung in Agra: Taj Mahal verliert weiße Farbe

Das Unesco-Weltkulturerbe zieht jährlich rund acht Millionen Besucher an. Doch der früher mal strahlend weiße Marmor des Mausoleums hat seine Farbe verändert. Bereits im Mai hatte sich das Oberste Gericht erstmals besorgt darüber geäußert. Doch der Standort des Mausoleums bereitet offenbar zunehmend Probleme.

Grund für die Verfärbung ist zum einen wohl die Luftverschmutzung in und um die Stadt Agra. Außerdem hinterlassen Insekten, die im angrenzenden Flussbett brüten, grüne Flecken auf der Fassade.

Der Supreme Court hatte die Regierung im Mai angewiesen, sich fremde Hilfe zu holen, um die besorgniserregende Veränderung wieder rückgängig zu machen, berichtet die „Times of India“.

Der Vertreter des Umwelt- und Forstministeriums Nadkarni stellte den Richtern Restaurationsmaßnahmen vor, die das Ministerium ergreifen will. Es hat ein Komitee gebildet, das Experten finden soll, welche dann die genaue Ursache der Verunreinigung des Marmors herausfinden sollen. Das Gericht findet diese Maßnahme aber zu vage, schreibt die „Hindustan Times“.

Nadkarni kündigte dennoch an, dass das indische Institut für Technologie in den nächsten vier Monaten einen Bericht über die Luftverschmutzung um den Liebestempel vorlegen werde.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite