Hannover liebt Shakespeare! Nach den Erfolgen mit „Sommernachtstraum“, „Kleider machen Liebe oder: Was ihr wollt“ und „Sturm“ ist „Wie es euch gefällt“ bereits die vierte Shakespeare-Inszenierung des beliebten Autoren-Duos Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig.

Am 2. August feiert das Musical Premiere – nach drei Jahren im Gartentheater Herrenhausen zieht die Produktion nun in das Theater am Aegi, mitten im Herzen der Stadt. Wie passend, denn um das Herz geht's auch in „Wie es euch gefällt“.

In der Musical-Komödie treffen sich die Protagonisten im Wald: Da ist der ältere Herzog, der dort in der Verbannung lebt. Seine Tochter Rosalinde wird von Herzog Frederick vom Hof gejagt und flüchtet, verkleidet als Mann, ins Dickicht. Begleitet wird sie von der Tochter des Herzogs und Hofnarr Prüfstein. Und dann ist da Orlando, ein junger Edelmann, der hoffnungslos in Rosalinde vernarrt ist. Im Wald von Arden treffen sie alle aufeinander und es beginnt ein Verwirrspiel um die Liebe...

Für die zwei Hauptrollen wurden zwei Hochkaräter gewonnen: Merle Hoch, bekannt aus dem Musical „Tarzan“, spielt die Rosalinde, Oliver Morschel den Orlando. Er gewann im Jahr 2011 den Bundeswettbewerb für Musicalgesang und spielte bereits in Musicals wie „Rocky“ und „Shrek“.

Hier gibt es einen Blick hinter die Kulissen:

„Wie es euch gefällt“ mit Texten von Heinz Rudolf Kunze

Der Text zum Musical „Wie es euch gefällt“ stammt wie bereits in den drei vorherigen Produktionen von keinem geringeren als Heinz-Rudolf Kunze. Der Sänger, Schriftsteller, Liedermacher und Musicaltexter hatte seinen bisher größten Single-Erfolg im Jahr 1985 mit „Dein ist mein ganzes Herz“, insgesamt hat er aber mehr als 1.700 literarische Texte, zum Teil vertont, und 475 Lieder veröffentlicht.

Für „Wie es euch gefällt“ hat er die Texte geschrieben und gibt dem Musical so einen Kunze-Touch. Er „schreibe, wie mir der Schnabel gewachsen ist“. Ein wenig beobachtet fühlt er sich dabei manchmal schon: „Ich glaube, dass mir Shakespeare mitunter über die Schulter schaut – und grinst.“ Die Texte von Kunze sind Grundlage für die Komposition von Heiner Lürig. 

Beide sind große Shakespeare-Fans, weil die Komödien des Dramatikers auch heute noch aktuell sind. „Die Menschen mögen Shakespeare. Ihm ist es gelungen, menschliche Grundprobleme in eine Form zu gießen, die mit neuen Kostümen behängt, in einem neuen Jahrhundert immer wieder funktionieren“, sagt Kunze. Na dann: It’s Shakespeare time! 

Die Premiere von „Wie es euch gefällt“ findet am 2. August um 20 Uhr im Theater am Aegi. Insgesamt wird das Musical bis zum 25. August 15 Mal aufgeführt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf online auf der Webseite von „Hannover Concerts“, per Telefon unter 0511/12123333 und an den Vorverkaufsstellen erhältlich.