Altersheim-Kreuzfahrtschiff? Ab 2019 kein Scherz mehr

Altersheim-Kreuzfahrtschiff? Ab 2019 kein Scherz!

Eine endlose Kreuzfahrt – für Fans der schwimmenden Resorts dürfte das wie das Paradies klingen. Wenn schon nicht unendlich, kannst du auf diesem Schiff zumindest für den Rest deines Lebens bleiben.

Ein Paar im Seniorenalter genießt die Meeresbrise auf einem Kreuzfahrtschiff.
24/7-Meerblick – der Wohnsitz Kreuzfahrtschiff hat viele Vorteile. (Symbolfoto)

Foto: imago/blickwinkel

Den Lebensabend auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen? In den USA soll das bald möglich sein. „Eine Lifestyle-Entscheidung für Menschen ab 50“, betitelt das Unternehmen Cruise Retirement sein Konzept.

Wie der Name „Kreuzfahrt-Ruhestand“ schon sagt, verbringen die Kunden ihr Rentnerdasein auf einem Kreuzfahrtschiff. Dauerhaft. Als Wohnsitz. 

Dass einige Senioren ununterbrochen auf Kreuzfahrtschiffen wohnen, ist nichts Neues. Teilweise kommen sie bei diesem (All-inclusive-)Lebensstil sogar günstiger über die Runden als an Land. reisereporter Claus Lingenauber beispielsweise hat auf seiner Arktiskreuzfahrt „Mama Lee“ kennengelernt – die Dame lebt an Bord der „Crystal Serenity“.

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff: Ruhestand ohne Ruhe und Stillstand

Aber ein Schiff speziell für Menschen ab 50 Jahren? Gibt’s so noch nicht. „Wir ermöglichen Ihnen, dauerhaft auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben und die Welt zu erkunden“, heißt es auf der Homepage. Das Wort „Ruhestand“ werde mit dem Angebot in etwas verwandelt, das jung und aufregend ist.

Wenn du jetzt an deine letzte Kreuzfahrt zurückdenkst und dich fragst, ob du nicht nur mehrere Tage, sondern mehrere Jahre in einer kleinen Kabine leben könntest, sei unbesorgt: Bei Cruise Retirement kommen die Mieter nicht bloß in einfachen Kabinen unter, sie beziehen kleine Apartments zwischen 36 und 42 Quadratmetern Größe. Komplett mit Schlaf-, Bade- und Wohnzimmer. 

So wohnen Renter auf dem Ruhestand-Kreuzfahrtschiff

Eine Küche gibt es nicht – wozu auch? An Bord befinden sich schließlich mehrere Restaurants, die Hauptmahlzeiten sind im Preis enthalten.

Kreuzfahrt-Ruhestand: Zwischen Bingo und Buffet

Ansonsten unterscheidet sich das schwimmende Altersheim nicht allzu sehr von herkömmlichen Schiffen: Auf der „Enchanted Explorer“ gibt’s eine Sauna, ein Internetcafé, verschiedene Geschäfte, ein Kasino, Pools, ein Fitnessstudio – und natürlich eine ausreichende ärztliche Versorgung samt Apotheke. 

Und wer sich schon auf die berüchtigten Bingo-Partien im Ruhestand freut: Neben Linedancing und Theatershows gehört auch der klassische Spieleabend zum Programm an Bord.  

Route und Preise der Seniorenkreuzfahrt noch nicht bekannt

Bleibt nur noch zu klären, wie viel dich der Spaß kostet – und ab wann du dich einmieten kannst. Die ersten Mieter sollen das Kreuzfahrtschiff noch Ende diesen Jahres beziehen.

Wie viel die Wohnungen auf dem Wasser kosten sollen, ist dagegen noch nicht bekannt, ebensowenig wie die genaue Route. Der Heimathafen von Cruise Retirement ist Miami in den USA.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite