Holi-Partys sind eigentlich bunt, fröhlich und laut – bei den Events bewerfen sich die Teilnehmer mit Farbpulver. Die Feste stammen aus Indien und sind in den vergangenen Jahren auf Mallorca wie auch in ganz Europa immer beliebter geworden. Auch der Schotte Dillon Connery besuchte während des Urlaubes mit Freunden ein solches Fest in einer Disco in Magaluf.

Der 18-jährige Schotte bekam Farbe in die Augen und ist nun blind

Doch die Partynacht endete für den 18-jährigen Schotten tragisch: Offenbar aus nächster Nähe wurde ultraviolette Farbe aus einer fest installierten Spezialpistole auf ihn abgefeuert, schreibt die Zeitung „Ultima Hora“.  

Dillon wurde nach dem Unglück am 11. Juli zunächst in einem Krankenhaus in Spanien behandelt, inzwischen ist er zurück in Schottland. Es besteht offenbar noch ein wenig Hoffnung: Die Ärzte versuchen, ob sie zumindest die Sehkraft des rechten Auges wiederherstellen können.

„Er hatte unfassbare Schmerzen“, sagte Dillons Mutter der Zeitung „The Scottish Sun“. „Wir möchten anderen Menschen bewusst machen, wie gefährlich solche Farbfeste sein können. Das hätte auch jedem anderen Kind passieren können.“ Die spanische Polizei untersucht, wie es zu dem Unfall kommen konnte.