Während die Menschen in der Stadt im Südosten von Frankreich den WM-Sieg der französischen Fußballnationalmannschaft feierten, raubten einige Jugendliche einen Flixbus aus.

Sie rissen während der Fahrt die Türen der seitlichen Gepäckräume auf und zogen Koffer heraus.

Flixbus in Grenoble ausgeraubt: Video Tausendfach geteilt

Ein Student aus Grenoble filmte die Szenen, seither wurde das Video bereits tausendfach auf Facebook und Youtube geteilt:

Flixbus äußerte sich auf Facebook zu dem Vorfall: „Der Busfahrer hat die Gefahrensituation schnell erkannt und wollte seine Fahrgäste so schnell wie möglich wieder in Sicherheit bringen – das Abschließen der Gepäckfächer war nicht mehr möglich.“ Es seien rechtliche Schritte eingeleitet worden.