16 Prozent der Deutschen haben nicht genug Geld für eine Woche Urlaub im Jahr. Damit liegen wir aber noch unter dem EU-Durchschnitt. Denn von allen EU-Bürgern können sich 30,5 Prozent keine Urlaubswoche leisten – das ist fast jeder Dritte. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Europäischen Statistikamts Eurostat. Die Ergebnisse beziehen sich dabei auf das Jahr 2017. 

Fast ein Drittel der Alleinerziehenden kann sich keinen Urlaub leisten

Besonders Singles, Rentnern und Alleinerziehenden in Deutschland steht nicht genug Geld für den Urlaub zur Verfügung: Fast ein Viertel (24,7 Prozent) der Alleinstehenden konnte sich keinen Urlaub leisten, bei mindestens 65-Jährigen lag der Anteil bei 21,9 Prozent, bei Alleinerziehenden mit Kind sogar bei 32,6 Prozent.

Trotz dieser traurigen Zahlen stellen sie doch einen sinkenden Trend dar: Denn 2008 lag der Anteil derjenigen, die sich keinen Urlaub leisten konnten, in Deutschland noch bei 25,2 Prozent – 9 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.