Fast schon niedlich, wie dieser anscheinend nicht besonders flugerprobte Passagier versucht, seinen Handgepäckkoffer in die Ablage über seinem Sitz zu quetschen – hochkant. Erst als eine Flugbegleiterin zu „Hilfe“ eilt und ihm vorschlägt, den Koffer vielleicht einfach mal um 90 Grad zu drehen, kann der Mann sein Gepäck problemlos verstauen.

Flugpassagier scheitert an der Handgepäckablage

Diese tatsächlich nicht besonders clevere Aktion trug sehr zur Erheiterung der anderen Passagiere bei, die den hilflosen Mitreisenden verspotten und filmen. Einige Twitter-Nutzer springen auf den Spott auf – andere bemäkeln, dass keiner der Passagiere dem Mann half, anstatt ihn auszulachen: 

„Hast du mal daran gedacht, zu helfen? Oder hast du nur gefilmt und gelacht?“, antwortet eine Nutzerin auf das Video. Sie selbst würde regelmäßig fliegen, verstünde aber, wenn andere das nicht täten.

Eine andere Nutzerin gibt zurück, der Vorfall habe nichts mit Flugerfahrung, sondern gesundem Menschenverstand zu tun. Vielleicht hätte der Mann in seiner Kindheit öfter puzzeln sollen:

Wo und bei welcher Airline sich das Handgepäckpuzzle ereignete, ist nicht bekannt. Der Verfasser des Tweets stammt jedenfalls aus Sydney.