Dem Winterflugplan 2018/2019 von Laudamotion nach soll es ab Ende Oktober viermal pro Woche von Wien aus nach Valencia gehen. Zudem soll auch die Anzahl der Flüge von Wien nach Barcelona auf zwölf Verbindungen pro Woche erhöht werden.

Ursprünglich hatte die Airline im Mai Verbindungen nach Barcelona, Madrid, Palma de Mallorca, Dublin, London, Rom, Kopenhagen, Paris, Mailand, Bologna, Malaga, Sevilla, Bukarest und Krakau von Wien aus für den Winter aus angekündigt. 

Laudamotion will neue Ziele ab Innsbruck anfliegen

Ab Innsbruck wird es drei neue Flugziele geben: Laudamotion wird im Winter jeweils einmal pro Woche nach Dublin und London fliegen und zweimal pro Woche nach Düsseldorf. In einer Mitteilung heißt es, Laudamotion reagiere damit auf den „gestiegenen Incoming-Bedarf in Innsbruck im Winter“.

Mit Laudamotion geht’s im Winter vor allem in die Sonne

Insgesamt orientiert sich Laudamotion mit ihren Flugplänen für Deutschland an sonnigen Reisezielen: Von Düsseldorf aus fliegt die Billig-Airline vor allem Ziele in Spanien und Portugal an, wie etwa die Kanaren, Palma de Mallorca, Málaga, Alicante oder Faro. Auch Marrakesch wird bedient. Von Berlin aus kannst du mit Laudamotion im Winter nach Spanien, Portugal und Italien an Orte wie Palma de Mallorca, Faro oder Bari fliegen.