Stinkende Fahrgäste: Wiener U-Bahn verteilt Gratis-Deo

Stinkende Fahrgäste: Wiener U-Bahn verteilt Gratis-Deo

Coole Überraschung oder Beleidigung? Die Stadt Wien hat mehr als 14.000 kostenfreie Deos an Fahrgäste der U6 verteilt – als eine Aktion gegen Gestank bei Fahrten durch den heißen Wiener Sommer.

Wien verteilt Gratis-Deo an Fahrgäste der U-Bahn-Linie 6.
Unter dem Motto „Duftes Deo“ will Wien die U6 auffrischen.

Foto: twitter.com/Smart City Wien

Zugegeben: Insgeheim hätte der eine oder die andere von uns bestimmt schon mal gern dasselbe getan und einem streng riechenden Sitznachbarn in der Bahn eine Deo-Dusche verpasst. Die Stadt Wien hat den Traum schwitzender Pendler jetzt wahr gemacht – und bei einer Aktion am Montag an Fahrgäste der U6 Gratis-Deos verteilt. 

Wien: Sind die Gratis-Deos eine Beledigung?

Die „Duften Deos“ sollen keine Beleidigung der Wiener sein – einige von ihnen sehen das aber anders und stänkern unter anderem auf Twitter über die Aktion. Andere freuen sich über die erfrischende Überraschung.  

Als Schirmherrin betreute Stadträtin Ulli Sima von der SPÖ die Hygieneoffensive. Diese sei Teil einer Reihe von Maßnahmen, die die Fahrt mit der U6 angenehmer machen sollen: „Neben speziellen Fensterfolien und meterlangen Lüftungskiemen für Frischluftzufuhr testen die Wiener Linien auch die Nachrüstung älterer Waggons mit Klimaanlagen“, erklärte sie der österreichischen „Kronen Zeitung“. 

Kampf gegen Gestank: Dönerverbot in Wiener U-Bahn

Die Zeitung betitelte die U-Bahn-Linie 6 schon öfter als Wiener „Schmuddellinie“, in der fehlende Klimaanlagen, stinkende Speisen und, ja, vergessene Deos für einen besonders unangenehmen Geruchsmix sorgen. Ab September sind in der U6 deshalb auch Gerichte mit starkem Geruch, wie Pizza oder Döner, verboten.  

Züge ohne funktionierende Klimaanlage? Dieses Thema ist auch in Deutschland kein neues. Die Deutsche Bahn geht mit schweißtreibenden Zugfahrten humorvoll um – zumindest in einigen ziemlich witzigen Bahndurchsagen.

Was denkst du? Wäre die Wiener Aktion auch was für uns?

Sollten deutsche Bahnen auch Gratis-Deo verteilen?

 
Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite