Grömitz: Die 9 besten Restaurants | reisereporter.de

Grömitz: Die 9 besten Restaurants nur für dich

Strandbesuche und lange Spaziergänge an der Ostseeküste machen hungrig. reisereporterin Majka verrät dir, in welchen Lokalen du in Grömitz am allerbesten schlemmen kannst.

In der Strandhalle in Grömitz hast du gleich drei Möglichkeiten, lecker zu essen oder zu trinken.
In der Strandhalle in Grömitz hast du gleich drei Möglichkeiten, lecker zu essen oder zu trinken.

Foto: Majka Gerke

1. Strandhalle

An dem Gebäude mit den großen bogenförmigen Fenstern und dem säulengeschmückten Eingang, das direkt an der Kurpromenade liegt, kommst du nicht vorbei. Hier hast du gleich drei Möglichkeiten, etwas zu essen oder zu trinken. Du magst Holsteiner Küche, dann bist du im Proviantrestaurant Klabautermann genau richtig. Hier kommt viel frischer Fisch oder auch das aktuelle prämierte Ostseegericht auf die Teller.

Wenn du mehr auf mediterrane Küche stehst, dann geh am besten in die Strandspeiserei mit dem Palmengarten. Hier finden auch die Veganer ein passendes Gericht, zum Beispiel die leckeren Zucchinispaghetti.

Soll es nur ein Drink zum Sonnenuntergang sein, ist die Ostseelounge die erste Wahl. Hier sitzt du gemütlich mit den Füßen im Sand auf weißen Polstern.

Strandhalle Grömitz GmbH | Adresse: Kurpromenade 56, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 11.30 Uhr

2. Falkenthal Seafood

Gleich zweimal gibt es den Fischspezialisten in Grömitz. Egal, ob du mit deinem Boot im Jachthafen liegst oder über die Kurpromenade spazierst, an Falkenthal kommst du nicht vorbei.

Hier gibt es vor allem eines: Fisch. Und das immer lecker, frisch und hervorragend zubereitet. Und das Beste dabei: Egal, in welchem der Falkenthal-Restaurants du sitzt, das Meer ist immer nur einen Steinwurf entfernt.

Falkenthal Seafood | Kurpromenade 6 oder Jachthafen 16, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr

3. Fischhus

In Grömitz ist man direkt an der Küste, also gibt es hier Fisch. Viel Fisch. Auch das Fischhus hat köstliche Meeresfrüchte und Fangfrisches auf der Karte. In dem gemütlichen, skandinavisch angehauchten Restaurant mit den großen Fensterflächen und dem stilvollen Interieur sitzt man ganz vorzüglich.

Schön ist auch die Terrasse, von der man nicht nur gut beobachten kann, wer alles vorbeiflaniert, sondern über die Strandkörbe bis auf das Meer gucken kann.

Fischhus | Adresse: Kurpromenade 12, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: täglich 11 Uhr bis 22 Uhr

4. Zur Düne

Auch in Lensterstrand, dem benachbarten Teil von Grömitz, gibt es Leckeres zu essen. Wer diesen Teil des Ostseeheilbads besucht, findet in der Düne, der selbst ernannten Naturstrandküche, frischen Fisch in allen Varianten auf der umfangreichen Karte. Gekocht wird hier nordische Küche aus frischen Zutaten aus der Region. Doch auch der selbst gebackene Kuchen ist ein Gedicht.

Zur Düne | Adresse: Blankwasserweg 104, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag 10 Uhr bis 21 Uhr

5. Torks Coffee

Wenn man nach einem winterlichen Strandspaziergang so richtig durchgefroren ist, tut ein Tee oder besser noch ein Kaffee richtig gut. Bei Torks schmeckt der aber auch im Sommer, wenn die Sonne auf den Strandkorb knallt. Denn hier wird frisch geröstet. Dazu ein Stück des süchtig machenden, selbst gebackenen Kuchens, etwa Lemon Cheesecake, und die Welt ist wieder schön.

Torks Coffee Kaffeerösterei | Adresse: Kurpromenade 8, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: in der Hauptsaison (15. März bis 31. Oktober) täglich von 11 Uhr bis 17 Uhr

6. Scheunencafé im Hof Hagen

Der schicke Bauernhof außerhalb von Grömitz hat nicht nur einen gut gefüllten Hofladen mit hausgemachter Wurst, Eiern oder Fruchtaufstrichen, sondern auch ein rustikales Café mit selbst gebackenen Kuchen und leckeren Torten. Wenn dir mal nach richtig dicker Sahnetorte ist, wirst du hier garantiert (p)fündig. Aber sag hinterher nicht, wir hätten dich nicht gewarnt.

Hof Hagen | Adresse: Stadtfurth 8, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr

7. Chapeau Claque

Wenn du abends mal ein Bierchen zischen oder einen Cocktail schlürfen möchtest, bist du in dem gemütlichen Pub direkt an der Kurpromenade gut aufgehoben. Hierhin gehen nicht nur die Touristen, auch die Grömitzer lassen hier den Abend ausklingen. Kein Wunder, hat man auch von hier aus den Blick auf Meer und Möwen. Daran kann sich niemand sattsehen.

Chapeau Claque | Adresse: Kurpromenade 54, 23743 Grömitz | Öffnungszeiten: täglich 11 Uhr bis 24 Uhr

8. Seefahrtsklause

Ja, schon wieder Fisch. Aber was für welcher! In dem urigen Restaurant mit den Fachwerkwänden und dem rustikalen Interieur gibt es das frischeste Meeresgetier von ganz Grömitz. Kein Wunder, Chefkoch Andreas Werner bekommt seine Ware unter anderem vom Fischhandel seines Bruders geliefert.

Der Rest der Zutaten stammt aus der Region und kommt als nordische Küche auf die Teller. Doch auch wenn du keinen Fisch magst, findest du auf der Karte was Leckeres zu essen. Garantiert.

Seefahrtsklause | Adresse: Seestraße 4, 23747 Grömitz | Öffnungszeiten: Donnerstag bis Dienstag 17 Uhr bis 21 Uhr

9. Pier 54

Du kannst dich nicht zwischen asiatischem Essen, leckerer Pasta, einem traditionellen Fischbrötchen oder einfach einer Currywurst entscheiden? Musst du auch nicht. Geh einfach ins Pier 54. Da kannst du von allem etwas bestellen.

Denn in Sichtweite von Seebrücke und Strand ist in der kleinen Passage etwas ganz Besonderes gelungen: vier unterschiedliche Gastronomen, die ihre kleinen Küchentresen am Rand haben, während du in der Mitte der Location einen Platz findest und dich durch alle Speisekarten futtern kannst. Das alles in gemütlicher, maritim angehauchter Atmosphäre.

Pier 54 | Kurpromenade 54, 23947 Grömitz | Öffnungszeiten: täglich 11 Uhr bis 21 Uhr, manchmal auch länger

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite