Flug-Chaos: Eurowings ist gar nicht die unpünktlichste Airline

Eurowings ist gar nicht die unpünktlichste Airline

Die Flugausfälle und -verspätungen diesen Sommer häufen sich, besonders Eurowings-Kunden sind verärgert. Doch eine Auswertung zeigt: Die Lufthansa-Tochter ist gar nicht die unpünktlichste Airline.

Eine Eurowings-Maschine landet am Flughafen in Stuttgart.
Eine Eurowings-Maschine landet am Flughafen in Stuttgart.

Foto: imago/Oliver Willikonsky

Im ersten Halbjahr 2018 gab es in Deutschland doppelt so viele Flugausfälle wie im gleichen Zeitraum 2017, Ryanair-Chef Michael O'Leary warnte jüngst vor Flugchaos in Europa wegen Fluglotsenmangels, und deutsche Airlines entschuldigten sich bereits gesammelt über den Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) für lange Wartezeiten und Flugstreichungen.

Eurowings ist gar nicht die unzuverlässigste Airline 2018

Besonders Eurowings-Passagiere scheinen vom Flugchaos diesen Sommer in Europa betroffen zu sein. Auf Twitter machen viele Fluggäste der Airline ihrem Ärger Luft. Eine Datenbankauswertung zeigt nun aber: Die Lufthansa-Tochter ist gar nicht die unpünktlichste Airline, die von und nach Deutschland fliegt.

Sie liegt nur auf Platz acht der unpünktlichsten Airlines in Deutschland. Was Verspätungen angeht, ist die portugiesische Airline Tap Air Portugal Spitzenreiter im ersten Halbjahr 2018: Sie hat eine Verspätungsquote von 44 Prozent.

Die Liste der Airlines mit den meisten Ausfällen im ersten Halbjahr 2018 führt der französische Newcomer Joon an, eine Tochtergesellschaft von Air France. 5,41 Prozent ihrer Flüge wurden gestrichen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die ebenfalls französischen Airlines Twin Jet und die Air-France-Tochter Hop! mit 5,35 und 5,3 Prozent Flugausfällen.

Auch die pünktlichsten Airlines haben hohe Verspätungen

Die pünktlichsten Airlines, die von und nach Deutschland fliegen, sind dagegen die türkische Airline Sun Express, die ungarische Wizz Air und die niederländische Regionalfluggesellschaft und KLM-Tochter KLM Cityhopper. Auffällig ist aber, dass auch die pünktlichsten Airlines im Vergleich zum Vorjahr hohe Verspätungsquoten haben.

Das Portal „Flightright“ hat für die Auswertung Flüge von Airlines, die mit mehr als 1.000 Flügen von deutschen Flughäfen gestartet sind, im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2017 und 2018 analysiert. Als verspätet zählten dabei Flugverspätungen ab 15 Minuten.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
#Trending
Zur
Startseite